ab wann Förderung vom Arbeitsamt

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von marie627 16.03.10 - 13:32 Uhr

Hi,
ich frag mal hier für eine Bekannte:
seit 01.01.09 arbeitslos, seit 01.01.10 hartz IV empfänger

Jetzt besteht ein Jobangebot. Der AG will aber nur jemanden einstellen, der vom Arbeitsamt gefördert wird. Beim Arbeitsamt konnte man heute keine Auskunft geben, weil der zuständige Sachbearbeiter nicht da ist.

Weiß jemand, was für Voraussetzungen gegeben sein müssen, dass der AG einen Zuschuss erhält? Muss man eine gewisse Zeit arbeitslos gewesen sein? Vielleicht hat jemand Erfahrung.

Danke schonmal im Voraus.

Beitrag von diana1608 16.03.10 - 14:13 Uhr

Hallo, ich kann nur von mir aus gehen. Ich war 2 Monate arbetslos, das war direkt nach der Elternzeit.
Mein ehemaliges Geschäft hat dann für 6 Monate eine Förderung für mich enthalten. Mein ehemaliger Chef hat sozusagen für mich fast nix bezahlt.
Deine Freundin sollte aber aufpassen. Denn mein ehemaliger Chef war nur auf die Förderung scharf, so dass er jemand im Büro hat, für die er nix bezahlen muss. Als die Förderung zu Ende war, konnte er mich auf einmal nicht mehr bezahlen.

Ich würde auf jeden Fall nochmal bei der ARge anrufen. vielleicht ist es bei HartzIV anders.
Güssle