zäpfchen zahnen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lieka 16.03.10 - 13:41 Uhr

Hallo!
Mein kleiner quält sich zur Zeit mit seinen Zähnen. Tagsüber bekomm ich ihn mit viel Ablenkung recht gut beruhigt aber vorletzte nach ging garnicht er könnt nicht wirklich schlafen ist immer wieder munter geworden und wollt nur auf meinem Arm schlafen. So gestern Abend haben wir ihm einfach mal ein Paracetamol Zäpfchen gegeben und das scheint ihm auch geholfen zu haben hat wie sonst auch fein ruhig bis um 6 geschlafen. WIe gehe ich nun weiter vor?? Geb ich ihm heut wieder ein Zäpfchen uns probiere es morgen dann wieder ohne?? will ihm nicht erst in der Nach eins geben.

Beitrag von nanny103 16.03.10 - 13:47 Uhr

Meine Maus quält sich momentan auch ganz arg mit den Zähnen. Es ist auch ganz ähnlich, tagsüber hilft meistens Ablenkung, aber nachts ist es dann ganz schlimm. Manchmal reicht es schon wenn ich mich dann zu ihr lege und sie evtl noch stille, das beruhigt sie ganz gut. Aber wenn das nichts bringt bekommt sie auch mal ein Zäpfchen. Ich habe die Fieber und Zahnungszäpfchen von Weleda. Die sind pflanzlich und da habe ich einfach ein besseres Gefühl bei. Die Zäpfchen von Wala sollen aber auch gut sein, wie ich heute hörte.

Beitrag von lieka 16.03.10 - 14:02 Uhr

die Welede (hat mir schwiegermama mitgebracht) sind aber nicht für kinder unter 1 Jahr getestet (steht zu mindest in der Packungsbeilage drinn) deshalb hab ich die paracetamol genommen sich ja nicht nur gegen fieber sondern vorallem gegen schmerzen. Wurden mir in der apotheke auch empfohlen.

Beitrag von sweetdevil83 16.03.10 - 13:48 Uhr

Hi,

ich kann dir aus Erfahrung die Viburcol-Zäpfchen empfehlen, die haben uns super geholfen, ist homöopathisch und schadet nicht! Gibt es in jeder Apotheke, auch ohne Rezept. Ich geb es an so ganz schlimmen Tagen entweder direkt vorm Schlafen gehen am Abend oder auch schon mal am Nachmittag. Dazu kannst du auch Osanit Globuli geben. Paracetamol geb ich nur bei hohem Fieber.

LG

Beitrag von schnecke31031986 16.03.10 - 16:12 Uhr

huhu ich kann dir pflanzliche empfehlen und zwar Zahnungs/fieberzäpfchen von Weleda.. hab damit gute erfahrung gemacht nach 30 min wirken sie.. lg