was tun gegen die Übelkeit?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny8759 16.03.10 - 13:51 Uhr

Hallo, ich brauch mal eure hilfe.
Ich bin in der 7. Woche schwanger, also 6+3.
Und seit ein paar Tagen ist mir immer so stark übel, das es mich komplett aus meinen Tagesverlauf ausnoggt :-(

Anfangs war es ja nur abends, aber mittlerweile ist es über den ganzen Tag verteilt, intervalweise. Ich weiß nicht was ich machen soll,a ußer mich hinlegen und Tee trinken, man darf ja soweit ich weiß nichts einnehmen. Bei meiner ersten ss war das überhaupt nicht so, diese Übelkeit ist mir völlig fremd :-(

Habt ihr ein paar Tips für mich? Ich möchte meinen Tag wieder normal verbingen.

Ich danke euch jetzt schon mal bei euch

lg sunny

Beitrag von ginger-soda 16.03.10 - 13:56 Uhr

Hallo Sunny,

erstmal #herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!

Bei mir hat in den ersten drei Monaten Ingwertee sehr gut geholfen. Also einfach eine Ingwerwurzel kaufen, ca. 8 dünne Scheiben abschneiden, mit kochendem Wasser übergießen, 10 Min ziehen lassen und trinken. Ist Anfangs bissl scharf aber hat bei mir super geholfen....

Probier´s einfach mal aus

Alles Gute dir #sonne

Beitrag von doschli 16.03.10 - 13:57 Uhr

hallo sunny, bin heute 6+5 und mir ist auch seit Tagen übel. Schlückchenweise Cola hat mir vorübergehend geholfen. Werde heute noch den Ingwertee ausprobieren. An der frischen Luft ist mir weniger übel. Toll mit meinem Bürojob!!! Sonst habe ich auch noch nichts gefunden. Bussi

Beitrag von sunny8759 16.03.10 - 14:07 Uhr

danke, ich werd mit dem Ingwertee mal probieren. Wie oft soll man den denn trinken, also gibt es da eine Begrenzung?
Und du brühst einfach nur heißes Wasser mit dem Ingwer aus, ja? Nach was schmeckt das denn?

Danke schon mal

Beitrag von supermutti8 16.03.10 - 14:10 Uhr

nee schnegge, schmecken tuts nicht :-)

hol dir mal Nux Vomica ,die darfst du nehmen :-) und wieso fragst du nicht #schmoll

Beitrag von blauviolett7 16.03.10 - 14:07 Uhr

Hallo Sunny!

Wenn Dir nur übel ist kannst Du auch Nausema probieren. Wenn Du aber schon Erbrechen musst, dann hilft es nicht mehr. Dann kannst Du auch Vomex A nehmen. Hilft mir aber nicht mehr. Am Anfang hat Cola Wunder bewirkt! Tees gingen gar nicht und auch Wasser bleibt bei mir zeitweise nicht drin.

Alles Gute und eine schöne #schwanger!!!

Beitrag von stefika1982 16.03.10 - 14:10 Uhr

hey...

ja hab auch seit freitag mit der übelkeit zu tun....

hatte vomex von meiner fä bekommen, aber die haben nich geholfen.
habe dann gestern es mit schluckweise cola ausprobiert und es hat geholfen!!!

also ich denke, es is ganz unterschiedlich und bei jedem anders!!!

einfach ausprobieren!!!

lg und gute besserung

Steffi

Beitrag von ramona88 16.03.10 - 14:13 Uhr

ohwei...also ich habs heute noch bin jetzt 15 woche...:( trink halt viel säfte und ess alle 3 stunden ne kleinigkeit, dann gehts..


alles alles gute

Beitrag von wespse 16.03.10 - 14:20 Uhr

Ingerwtee wurde mir auch empfohlen, leider wurd mir vom Geruch schon übel :-p

Mir hat Vitamin B ganz gut geholfen. Und häufig kleine Portionen essen und nicht die obligatorischen drei Großen.