warum pullert sie so oft?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von serali 16.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich hab folgendes Problem: meine Tochter ist fast 23 Monate alt und ich wollte nun anfangen mit dem Training für's "Sauberwerden". Mir wurde gesagt ich soll einfach mal die Windel weglassen und sie regelmäßig auf den Topf setzen. Habe also die Windel weggelassen und dann festgestellt daß sie ca. alle 20 Minuten gepullert hat! Was hat das zu bedeuten? Sie jammert nicht beim Wasserlassen, also hat sie doch bestimmt auch keine Entzündung. Oder ist es normal daß die Kleinen so oft pinkeln? #kratz Getrunken hatte sie auch nicht viel. Hat jemand Erfahrung?

Beitrag von emilia72 16.03.10 - 14:38 Uhr

Ich gehe davon aus, dass sie noch keine Kontrolle über ihre Blase hat, das ist auch recht früh dafür.

Also geht der Urin vermutlich ab, wie er sich gerade ansammelt. War wahrscheinlich mit Windel genauso, nur hast du es da nicht gemerkt.

Vermutlich wird dein "Töpfchentraining" somit recht sinnlos sein, weil der Körper noch nicht soweit zu sein scheint.

Ist meine persönliche Meinung. Man liest aber sehr viel ähnliches hier bei Urbia.

Chris

Beitrag von inajk 16.03.10 - 16:29 Uhr

Ich stimme meiner Vorschreiberin zu. Lass es, warte ganz ruhig ab, bis sie selbst deutlich sagt, dass sie keine Windel mehr will, auch wenn das vielleicht noch ein Jahr dauerty. Du ersparst dir und deinem Kind viel Arbeit, Nerverei und Frustration.

LG
Ina

Beitrag von unterdessen 16.03.10 - 18:52 Uhr

Hej du,

gerade wollte ich nach dem selben thema suchen.

oona ist 21 monate alt und nachdem sie immer mal nackig rumläuft, ist mir auch aufgefallen, dass sie ständig tropft.

ich bilde mir aber ein schon mal im zusammenhang mit jüngeren kindern gelesen zu haben, dass man drauf achten soll, dass die windel wenigstens ab und zu mal trocken ist.

und "eigentlich" dachte ich auch, dass die kleinen nachts auch nicht mehr so viel pinkeln sollten. bei ihr ist aber windel frühs immer nass bis richtig vollgepinkelt.

mhhhhh... ich werde spätestens bei der u7 mal nachfragen. also mir trockenwerden ist da wohl noch nix zu machen #kratz