ich dreh durch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:00 Uhr

erstmal kurz zur vorgeschichte:

17. ssw mumu fingerkuppendurchlässig
19. ssw leichte wehentätigkeit
24. ssw wehen werden häufiger und stärker

ich liege seit 9 wochen hauptsächlich auf der couch und schone mich...

so nun bin ich in der 26. ssw und habe seit vorgestern einen druck nach unten, dazu immer mal wieder kreuzschmerzen...

gestern nacht war es dann so das ich immer wieder einen starken druck nach unten verspürt habe, meine kleine hat jedes mal danach eine kopfnuss verteilt, dabei fühlte es sich so an als würde sie mit ihrem kopf nach jedem "druck nach unten" etwas tiefer liegen...

seit heute morgen spüre ich sie, wenn sie wieder ihren kopf bewegt, auch in der vagina...

also erst am schambein und nun auch so als würde sie gleich unten rausgucken (ist schwer zu beschreiben)

nun ist die frage ob ich vorher schon zum doc gehe, meinen nächsten termin hab ich erst am 25.3.

hat jemand von euch schon erfahrungen damit gemacht?

Beitrag von nachtelfe78 16.03.10 - 14:03 Uhr

Öhhh wieso kontrolliert er das nicht eh jede Woche?
Hab seit 30.SSW Frühwehen und GBH-Verkürzung und muss jede Woche hin...
Würde wenn Du unsicher bist zum Arzt gehen...

LG nachtelfe78

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:11 Uhr

bisher hat sich mein mumu nicht weiter geöffnet und mein gmh ist auch nicht verkürzt, aber das mit dem gefühl, das ich beschrieben habe ist neu...

in ner std hat der fa wieder auf und mein schatz ist zu hause, dann fahr ich nochma hin (ich will meine kids lieber nicht mitnehmen)

mein fa macht weiterhin nur alle drei wochen ne untersuchung, aber mit ctg, solange sich mein mumu nicht weiter geöffnet hat

Beitrag von cathrin1979 16.03.10 - 14:03 Uhr



Ab zum Doc !!!!!

Mich würde nichts mehr zuhause halten !




Ich drück Dir die Daumen und hoffe, Du gibst später mal Bescheid was der Doc meinte !


LG
Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #babyboy 21+4

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:09 Uhr

mein fa ist in ner std wieder da und bis dahin ist mein schatz auch wieder hier, er kann dann auf die kids aufpassen...

ich muss nur vorher anrufen und fragen ob ich denn heute noch dazwischen geschoben werden kann...

Beitrag von cathrin1979 16.03.10 - 14:48 Uhr

Ich drück Dir die Daumen !

Beitrag von ramona88 16.03.10 - 14:07 Uhr

ab zum arzt!! lass nachschauen sihher ist sichher...
nicht das die kleine maus schon kommen will...


alles gute

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:12 Uhr

ich mach mich gleich auf dem weg, aber der fa hat erst in ner std wieder auf, bis dahin ist auch mein schatz da um auf die kids aufzupassen...

Beitrag von hexe201184 16.03.10 - 14:14 Uhr

ich wäre auch schon beim doc und würde sicherlich nicht bis zum 25.03 warten, oder du gehst in die klinik, dass scheint mir noch ein bissel sinnvoller...

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:17 Uhr

ich werde mich gleich auf dem weg machen

Beitrag von kc2009 16.03.10 - 14:12 Uhr

Ganz ehrlich?

Ich würd gar nicht zu Arzt sondern dirket ins KH fahren. Wenn Du so ein Gefühl hast als würde Dein Kind gleich rausrutschen wäre mir jeder Schritt zu viel Risiko!

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:14 Uhr

naja so als würd sie rausflutschen ist es nicht ganz, wenn sie ihren kopf bewegt ist es so als würde sie schon sehr tief liegen, also ich merke ihr "klopfen" am scheidenausgang, das war bisher nicht so...

ich kann meine kids grad auch nicht mitnehmen deshalb muss ich noch warten bis wenigstens mein schatz zu hause ist...

aber er kommt in ein paar minuten nach hause...

Beitrag von gey24 16.03.10 - 14:19 Uhr

mädels danke schon mal, ich werde mich gleich auf dem weg machen, sobald mein schatz zur tür rein kommt.

natürlich sag ich auch bescheid was bei raus gekommen ist...

Beitrag von binecz 16.03.10 - 14:34 Uhr

Ich halte dir die Daumen das alles gut ist!!!

Beitrag von gey24 16.03.10 - 19:42 Uhr

soo

ich bin wieder zu hause.

mein mumu ist ein wenig weiter aufgegangen aber mein cervix ist noch lang genug, deshalb soll ich mir keine sorgen machen, mich aber trotzdem noch mehr schonen als vorher -.-

mein magnesium gegen die schmerzen soll ich nur noch eine woche lang nehmen und dann zum termin kommen.

beim ctg war eine leichte wehe zu sehen und meine kleine maus hat so rumgezappelt das man ewig nach den herztönen suchen musste, ist aber alles in ordnung mit ihr...

ihr kopf ist nicht tiefer gerutscht, der vertretungsarzt meinte es könnte daran liegen das ich weiß das ihr kopf tiefer sitzt als normal und ich deswegen auch das gefühl hab das sie tiefer liegt...

so ich leg mich jetzt wieder hin und überlege wie ich trotzdem noch das inet nutzen kann..


danke nochma für eure antworten