Spuckt neuerdings so viel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isa-1977 16.03.10 - 14:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine (5 Monate) spuckt in letzter Zeit ziehmlich viel. Ein wenig hat sie ja schon immer gespuckt, aber nun ist es so, daß sie auch noch 2 Stunden nach dem Fläschchen spuckt. Da kommt dann ein richtiger Schwall raus. Teilweise auch "flockige" Milch.

Woran kann das liegen? Verträgt sie ihre Milch nicht mehr?

LGe Isa

Beitrag von fliegenpilzz 16.03.10 - 14:09 Uhr

ich denke das ist normal. Mein Sohn tat das auch immer.
Wenn Du Dir doch zu große Sorgen machst frag doch mal beim Arzt nach.

Alles liebe Maria

Beitrag von melle_20 16.03.10 - 14:41 Uhr

hey...

du meiner hats au und ist 4,5 moante...

wir haben jetzt APTAMIL AR und es kommt nix mehr *freu*

Ihm selbst tat es wohl auch weh weil er immer Höllisch gewint hat nach dem spucken,...

Versuchs doch auch mal mit dem APTAMIL AR vll hilfts bei euch auch...Ich hab da aber auch bvorher nich den KiA gefragt..habs geholt es hat geholfen und bei der U4 dann gesagt dass er das bekommt...

lg melle mit emily (5j')und jeremy (4,5monate) dere hier gerade auf meinem arm rum turnt

Beitrag von claudia.ef 16.03.10 - 15:32 Uhr

Hallo,
hatte meine Tochter auch. Ich habe dann irgendwann auf 1er-Milch gewechselt (in den Fall von Milasan), seitdem geht es besser!
Gruß Claudia