Cerazette und Durchfall... wann Schutz

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von gobiam 16.03.10 - 14:46 Uhr

Hallo

Steh jetzt echt mit offenem Mund da: ich war schwanger, hab mein Baby bekommen und bei der Untersuchung nach der Geburt (6 Wochen nach der geburt) meine meine Ärztin, sie würde mir die Cerazette empfehlen. Da meine Eier noch sehr klein seien, könnte ich sie nehmen und wäre auch schnell geschützt (glaub sie hat gesagt nach einer Packung). So nun hab ich die zweite Packung in Gebrauch (ohne Pause zwischendurch) - 13 und 14 Tag hatte ich leider Durchfall und somit keine Pille genommen (wäre eh in 2 Stunden durch gerauscht). Jetzt hab ich wieder 3 genommen und bei meiner Ärztin angerufen und nachgefragt, wann denn wieder Schutz vor einer erneuten SS wäre - es wa nur ihr Kollege da und die Arzthelferin ließ mir ausrichten: in 3 Monaten!
Ist das richtig?????
Vielleicht weiß jemand von euch Bescheid oder hat ne Ahnung?
Danke!

Beitrag von shasmata 16.03.10 - 14:58 Uhr

Über so viel Unwissenheit von ÄRZTEN kann ich nur den Kopf schütteln...

Erst einmal warst du sowieso viel früher geschützt. Hast du am ersten Tag der Blutung begonnen, bestand der Schutz sofort, ansonsten nach 7 korrekt eingenommenen Pillen.

Und zum aktuellen Schutz gilt auch, dass du geschützt bist, sobald du 7 Pillen eingenommen hast und die auch drin geblieben sind.
Also noch vier nehmen, dann ist alles ok :)

Ich nehme die Cerazette selbst seit einigen Jahren und so steht es auch auf jeden Fall in der Packungsbeilage. Schwanger bin ich auch noch nicht geworden, obwohl ich nur 7 Tage warte, wenn mal ein Fehler passiert ist :)

Beitrag von gobiam 16.03.10 - 18:19 Uhr

Herzlichen Dank - irgendwie so dachte ich es mir. Nehme mal an, dass die Arzthelferin vieleicht an den Doc nur weiter gegeben hat, das ich "die Pille" nehme und nicht, dass es Cerazette ist.
Herzlichen DAnk
Gruß gobiam