Märzis - ich kann und mag nimmer... Jammerposting

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von norwegian_girl 16.03.10 - 14:59 Uhr

Hallo ihr lieben Märzis,

ist noch jemand von euch da und wartet darauf, dass es endlich losgeht?

Ich mag nun echt nimmer - mir tut der Rücken fürchterlich weh, ich hab seit letztem Freitag immer wieder Wehen (besonders nachts und schlafe deswegen nur schlecht)... aber am nächsten Morgen ist der Spuk immer wieder vorbei.
Morgen habe ich wieder einen Vorsorgetermin - mir graut schon davor hören zu müssen, dass sich nichts getan hat... Mal schaun, ob mein FA sich überreden lässt, den kleinen Kerl etwas zu locken...

Noch hoffe ich ja einfach drauf, dass unser Sohn einfach das scheußliche Wetter abwarten wollte (wer will da schon raus ;-) ) und sich erst auf den Weg macht, wenn morgen endlich der Frühling kommt.

Wie gehts euch und wie versüßt ihr euch das Warten?

LG, Annkatrin (ET-9)

Beitrag von jemmy 16.03.10 - 15:04 Uhr

Hi Annkathrin,

bin auch noch da und das bei ET+1.

Sei mal glücklich, dass du wenigstens Wehen hast.... ich kenn sowas nämlich überhaupt nicht... Die Kleine will auch nicht und wirklich was getan hat sich noch immer nicht.
Nun muss ich morgen wieder zum Doc und hoffe, dass ich langsam mal positive Nachrichten von ihm zu hören bekomme !

Rückenschmerzen kenn ich allerdings auch ;-)

Ich "versüße" mir das Warten, indem ich zum einen versuche positiv zu denken und zum anderen die Wohnung glänzt, weil sie täglich geputzt wird.... aber ändern kann man's eh nicht, die Kleinen kommen dann, wenn sie wollen :-p

Alles Liebe
jemmy (die auch hofft, dass die Kleine nur den Frühling abwartet...)

Beitrag von norwegian_girl 16.03.10 - 15:15 Uhr

...oh man ET+1 - hoffe mal, dass ich da nicht auch noch hinkomme...
Das mit dem Wohnungsputz hab ich auch schon durch - Samstag hab ich alles auf den Kopf gestellt, mit folgendem Ergebnis: keine Wehe, aber Rückenschmerzen ohne Ende....

Naja, jetzt werde ich mal bügeln und dabei Sex an the city gucken - dann vergeht wenigstens die Zeit...

Liebe Grüße und ich drück dir die Daumen, dass es bald losgeht!

Annkatrin

Beitrag von steffi2408 16.03.10 - 15:06 Uhr

Hey Annkatrin!

Mir geht es genauso wie dir :-(

Habe nachts immer richtig schöne Wehen, das ich manchmal echt denke, dass wir ins KH fahren müssen. Nach ein paar Stunden ist dann alles wieder weg.

Tagsüber habe ich das aber auch!

Habe Freitag den nächsten Vorsorgetermin und eigentlich gar keine Lust mehr dahin ;-)

Ich erwarte auch mal das schlimmste und kann mir schon denken, das er mir sagt, das noch nichts im Gange ist. Mir ist jetzt auch schon 3 Tage was vom Schleimpfropf abgegangen...

Naja abwarten.

Wir können eh nichts dran ändern!

Drück dir die Daumen für morgen

Lg Steffi ET-7

Beitrag von norwegian_girl 16.03.10 - 15:18 Uhr

...stimmt, wir können eh nichts änderen - nur warten, warten, warten - das Schlimme ist nur: je mehr man wartet, umso länger wird die Zeit.

Ich drück uns die Daumen, dass es bald losgeht - es soll ja noch keins drin geblieben sein :-p

LG, Annkatrin

Beitrag von marzena1978 16.03.10 - 15:08 Uhr

Ich mag auch nicht mehr.......#heul#heul#heul
Ich bin ein Wasserbalon, war heute beim FA und schon wieder 2 kg in vier Tagen mehr drauf.....#schmoll
Dafür hatte ich beim CTG regelmässige Wehen, er meinte wir werden uns beim nächsten Termin nicht mehr sehen, also werden wir diese Woche noch Eltern, mal gucken ob es stimmt......#schwitz
Donnerstag wäre doch schön für unsere Mäuse, oder?;-)
Wenn nicht dann stürze ich mich in die Gartenarbeit.....:-)

Lg#herzlich

Marzena+#babyET-13#verliebt#schwitz

Beitrag von norwegian_girl 16.03.10 - 15:21 Uhr

...oh gott, ja die Sache mit dem Wasser... mit graut auch schon vor der Waage morgen... Meine Füße sind auch total dick, meine Schuhe werde immer enger und abends findet sich an meinen Füßen jede Falte der Socken darauf wieder...

Aber Wehen auf dem CTG sind doch schon mal was - und das in Kombination mit der Aussage deines Arztes. Ich drück dir die Daumen!

LG, Annkatrin

Beitrag von cabanja 16.03.10 - 16:05 Uhr

Huhu,
ich mag auch nicht mehr (ET-5).
Hab glaub ich noch keine Wehen, bloß fürchterliche Schmerzen am Schambein und Kreislaufprobleme sowie Schwindel. Hab morgen Termin beim FA. Hoffentlich weiß der was neues zu berichten. Vor 2 Wochen war der Mumu fest verschlossen.
Was am meisten nervt: die täglichen Anrufe der Omas und Opas: "Und?"
Klar sagen alle, daß man die Zeit geniessen soll, bevor es stressig wird. Aber ich kann und möchte das nicht mehr geniessen, mich kaum bewegen zu können. Und ich freue mich auf den Stress!
Also Du siehst, irgendwie haben wir alle das gleiche "Problem"....und können es kaum erwarten ;-)
Drück die Daumen, daß alles gut geht!