schmerzen im bauch angst ums mäuschen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2483 16.03.10 - 15:09 Uhr

hallo ich habe total schiss dass meinem kleinem mäuschen etwas passiert, ich bin zimmermädchen also immer viel zu tun schwere matratzen usw. heute ist mein bauch richtig hart und ich habe einen druck nach unten in der scheide ausserdem zieht es in der linken bauchhälfte extrem, dass mit dem druck nach unten ist nun besser oder fast weg.
hiiiiiiilfe muss ich mir sorgen machen

Beitrag von lulu-stern 16.03.10 - 15:12 Uhr

Das hört sich ja nicht gut an. Wenn du kannst geh lieber zum Arzt.
Lg

Beitrag von kc2009 16.03.10 - 15:12 Uhr

:-)Warum verrichtest Du diese Arbeiten?

Laut Mutterschutz-Gesetz musst Du nicht schwer heben und keine Arbeiten verrichten die Dir und dem Baby Probleme bereiten können.

Warum sprichst Du nicht mal mit Deinem Arbeitgeber darüber?

Ich würde zum Arzt gehen ehrlich gesagt - wenn ich ein ungutes Gefühl hätte.

Beitrag von steffi2483 16.03.10 - 15:15 Uhr

mein arbeitgeber sagte mir es müsse die arbeit trotzdem erledigt werden, ich habe eine sehr liebe kollegin die jetzt die betten macht aber die ständigen kniebeugen beim bäderputzen ist auch nicht einfacher, ich bin doch erst in der 16.ssw ich kann doch nicht jetzt schon zuhause bleiben oder

Beitrag von linagilmore80 16.03.10 - 15:16 Uhr

Dein Arbeitgeber irrt sich!

Beitrag von kc2009 16.03.10 - 15:18 Uhr

Sollst ja nicht zu Hause bleiben, aber eben sagen dass Dir bestimmte Arbeiten nicht guttun. Sag ihm Du willst ungern wegen vorzeitiger Wehen krankgeschrieben werden und lieber mit ihm eine Lösung finden was Du statt der ganz anstrengenden Arbeiten machen kannst.

Ist doch fair gegenüber ihm.

LG

Beitrag von steffi2483 16.03.10 - 15:20 Uhr

glaubt mir ich habe es versucht zu reden aber die sind vom alten eisen und man kann bis zum letzten tag arbeiten dann kind kriegen und wieder arbeiten

Beitrag von sumsum-80 16.03.10 - 15:23 Uhr

Sofort zum Doc und ein Berufsverbot erstellen lassen...was sind denn das für A....löcher

Beitrag von kc2009 16.03.10 - 15:42 Uhr

Die Verstoßen aber gegen das Gesetz!

Beitrag von sumsum-80 16.03.10 - 15:12 Uhr

Ich würde das mal vom Doc abklären lassen!! Warum hebst du die schweren Matratzen überhaupt noch????? #schock