Übelkeit in der Früh-SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isilay09 16.03.10 - 15:22 Uhr

Hallo

Wer ist auch in der Früh-SS

Und die Übelkeit kommt und geht,gestern hatte ich es schlimm und Heute habe ich nichts #zitter jetzt geht mir die gedanken im Kopf rum ob alles IO ist,war erst gestern beim FA da war alles ok :-( So war es damals auch bei meiner FG Anzeichen waren weg und Baby war schon Tot

Dann denke ich mir,das ist vieleicht Heute normal und Morgen ist es wider da,aber die Angst ist da :-(

Beitrag von melanie237 16.03.10 - 15:25 Uhr

ich kann deine angst gut verstehen.

Als ich mit michelle ss war, musste ich mich taeglich bis zum 6. monat uebergeben.
Und als ich dan mit Kairi ss war, war mir nicht einmal uebel.
Das hat mir damals zimlich sorgen gemacht.

Doch alles war ok und heute ist Kairi bereits 19 Monate alt.

lg mel+Michelle A.(3)+Kairi G.(19m)+Michael K.25+5

Beitrag von sadohm1008 16.03.10 - 15:27 Uhr

Also bin zwar noch ganz frisch hier, aber ich kann dich beruhigen. Ich hatte gestern auch einen ganz furchtbar schrecklichen Tag und mir war sehr übel und heute ging es dann wieder und es war gar nicht so schlimm.

Habe mich aber auch überall mal schlau gemacht, dass es nicht jeden Tag sein muss und auch nicht immer gleich schlimm.

Beitrag von isilay09 16.03.10 - 15:30 Uhr

ich hoffe es doch das es wahr ist,denn damals haben die Mädels mir auch Mut gemacht doch mein Gefühl sagte was anderes und das stimme auch FG :-(

Beitrag von eddi23 16.03.10 - 15:26 Uhr

oh man, mir geht es gerade genauso... kann dich sehr gut verstehen, ich war am samstag beim fa, herzchen hat gebubbert, alles i.o.

wie weit bist du denn??

viele sagen, dass es normal ist, dass anzeichen kommen und gehen. bei mir z.b ist das brustspannen nur abends und übelkeit fängt erst nachmittags an...

ich weiß es auch nicht, ich hoffe ganz fest, dass alles gut ist :-)

Beitrag von isilay09 16.03.10 - 15:27 Uhr

Laut FA Rechnung bin ich 7+1 ssw laut meiner Rechung bin ich Heute bei 6+5ssw

Ja manche sagen das ,aber ich weis nicht recht :-(

Beitrag von eddi23 16.03.10 - 15:31 Uhr

versuch mal, deine gedanken ins positive zu wandeln :-) ich versuche das auch, ich weiß es ist schwer :-( , aber das ist das einzig richtige was du jetzt tun kannst...

Beitrag von isilay09 16.03.10 - 15:33 Uhr

Na dann mache ich das mal,also ich versuche es

Danke dir (euch)

Beitrag von bubbles2010 16.03.10 - 15:26 Uhr

Ich denke das ist normal. Mach dich nicht verrückt. Bei mir tritt es schubweise auf.

Beitrag von lilly-joe 16.03.10 - 15:26 Uhr

Jepp, das Gleiche habe ich vor 14 Tagen auch gepostet. Bei der FG war das auch weg und ist auch weggeblieben. Nun war mir mal an einem Morgen nicht mehr übel, dafür aber dann wieder am gleichen Abend und seit dem, ist mir so übel, wie vorher bei weitem nicht.....


Wenn Du ganz unsicher bist, geh zum Arzt. ich kann jederzeit zu meinem FA gehen.


LG

Beitrag von isilay09 16.03.10 - 15:29 Uhr

Ich kann auch zu meinen FA immer gehn,aber ich war erst gestern und wegen Arbeit auch mein Mann seine Arbeit können wir nicht immer :-(

Nächste woche hab ich wider ein termin#zitter