3 Schwangerschaft..wie fühlt Ihr euch????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von agnes1980.. 16.03.10 - 15:27 Uhr

Hallo,

es ist meine 3te ssw..und ich muss sagen,ausser Mutterbänder und tierischen Sodbrennen gehts mir gut...

wie ist es bei euch....

habt Ihr eigentlich genauso viel Angst wie ich???
ab alles glatt läuft??

hoffe es werden keine 26 stunden wie bei meiner 1 Tochter....mein Sohn war nach 6 Stunden da......dann kann es ja nur besser werden:-))

oder?
lg Agnes

Beitrag von espirino 16.03.10 - 15:31 Uhr

Hallo,

ich zähl das jetzt mal als meine 2,5te Schwangerschaft aber mit dem dritten Kind. Ich fühl mich ehrlich gesagt jetzt schon richtig mies, von Körpergefühl her. Wenns nach mir ginge, wäre das Baby schon da und ich wieder Herr über meinen Körper. Diese SS schlaucht mich irgendwie mehr und dauert auch scheinbar länger als die mit den Zwillingen. Ich weiß selber nicht so richtig wie ich das einordnen soll.

Um die Geburt mache ich mir noch keine Gedanken, bis dahin ist es noch eine Weile. Aber ich beschäftige mich schon ein bißchen damit, wie eine Spontangeburt sein könnte, da ich das erste mal einen KS hatte.

LG Jana

Beitrag von melanie237 16.03.10 - 15:33 Uhr

hallo,

ich bin auch zum 3.mal #schwanger.
eigentlich wollte ich erst in 2 bis 3 jahren mit dem ueben anfangen udn als ich dann den positiven SST gesehen habe, habe ich es mit der Angst zu tun bekommen. Ich musste sofort an kairis geburt (5 std.) denken, die war der reinste Horror fuer mich.

Ich konnte mich am Anfang gar nicht ueber die ss-schaft freuen, doch als ich bei 6+ im KH wegen unterleibschmerzen war, udn die aerzte mir sagten, das sie nur eine Fruchtblase+Dottersack sehen, wuste ich, das ich das Baby moechte.

Am Anfang der ss-schaft hatte ich die typiche ss-uebelkeit, Sodbrenne, Muedigkeit, meine Emotionen fuhren Achterbahn u.s.w.

Mitlerweile geht es mir eigentlicvh ganz gut.
ich habe zwar eine Symphysenlockerung, aber zur Zeit laesst die mich in Ruhe.

Morgen bin ich bereits ein UHU, die Zeit vergeht so schnell.

lg mel+Michelle A.(3)+Kairi G.(19m)+Michael K.25+5

Beitrag von braut2 16.03.10 - 15:40 Uhr

mir gehts beschissen. Kotzübel. Meine Brüste sind dick, mein Körper hat sich schon total verändert, sogar einen Bauchansatz hab ich schon :-[ Und das in der 8.SSW.
Diesmal fing die Übelkeit noch früher an wie bei den anderen Schwangerschaften.

Angst hab ich sowiso. Da ich im Dez ne FG mit AS hatte.

Ähm.......ich stell mich wieder auf ne lange Geburt ein. Meine letzten beiden haben beide zwischen 28 und 30 Stunden gedauert.
Ich hab mir überlegt, einen KS zu machen um mich gleichzeitig sterilisieren zu lassen, da es aufjedenfall unser letztes Kind sein soll. Aber ich weiß noch nicht...

Beitrag von helen2007 16.03.10 - 16:18 Uhr

es ist meine 4 und mir gehts gut.
ich bin zwar viel müde immer noch , aber ansonsten gehts mir gut, angst hab ich zur zeit nicht so..

gruss helen 14 woche

Beitrag von nine-09 16.03.10 - 16:30 Uhr

bei mir ist es die 4. Schwangerschaft aber das dritte Kind(letztes Jahr gings schief),hab schon einen großen Bauch aber sonst gehts mir gut. Und toi,toi,toi diesmal ist alles ok.

gruss nine-09 12SSW