Antrag auf Schwangeren und Baby Ausstattung ALG2

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von teufelchen0208 16.03.10 - 15:31 Uhr

Hallo

wie lange hat es gedauert bis der Antrag bearbeitet wurde?

LG
Tanja

Beitrag von rittmeisters 16.03.10 - 17:51 Uhr

Der Mehrbedarf bei SS wird ab der 12 SSw. gezahlt sind ca.50,- und die Erstausattung für das Baby bekommst du erst 6 Wochen vor dem Entbindungstermin. Die höhe dort schwankt allerdings gewaltig...

Beitrag von bianca1988 16.03.10 - 18:05 Uhr

also ich habe 55 euro schwangerschaftsbedarf, ab 13. woche. Und die Baby erstausstattung bearbeiten die erst im 7.monat, mein SB hat das auch gleich die erste woche getan wo ich im 7. monat war. 2 tage später hatte ich den bescheid im Briefkasten und 1 Woche später war das Geld da.
Genemigt sind mir 620 euro (davon 150€ Schwangerschaftsbekleidung), davon wurde mir 595 euro überwiesen, die restlichen 25 euro kriege ich wenn das baby ein halbes jahr alt ist, ist der kinderhochsuhl.

Beitrag von tve 17.03.10 - 08:14 Uhr

Schließe mich Rittmeisters an, Bearbeitung kommt auf den jeweiligen SB und seine Richtlinien an, der Schwangerenmehrbedarf wird nach der 12 SSW bezahlt bis zum errechneten Termin, hierzu am besten den Mutterpass dazu vorlegen, oder ne entsprechende Bescheinigung des Arztes.

Wenn das Kind erst nach dem errechneten Termin zur Welt kommt, wird der Mehrbedarf nachgezahlt, Kindergeld wird ab Geburt für den aktuellen Monat schon voll bezahlt und demnach auch am ALG II angerechnet, d.h. kommt das Kind am letzten Tag des Monats noch vor Mitternacht zur Welt, steht Dir für diesen Monat noch das Kindergeld zu und es wird auch abgezogen.

Die Erstausstattung fürs Kind schwankt zwischen den Argen und Komunen extrem hin und her, das bewegt sich in Bereichen von 170 € bis 900 €.

Du solltest Dir aber umgehend einen Termin bei der Schwangerenberatung der Caritas machen, weil dort bekommst Du bei ALG II Bezug 400 € aus der Mutter-Kind-Stiftung des Bundes, ggfs. wenn die Arge, oder Komune im unteren Sektor zahlt, auch etwas mehr, dieses Geld ist anrechnungsfrei beim ALG II, sollte aber dennoch angegeben werden, wenn die Caritas auch was anderes behaupten sollte, im Gesetz steht dafür keine Ausnahme zur Meldepflicht.
Ausgezahlt wird in der Regel 3 Monate vor Geburt bei der 400 € Variante 340 € und dann nach Geburt nochmal 60 €.

Bei der Arge/Komune kannst Du auch noch die sogenannte Krankenhaus und Schwangeren Ausstattung beantragen, für Umstandsbekleidung, Still-BHs, Schlafanzüge und Co., was es gibt schwankt auch von Arge zu Arge und Komune, hab schon alles zwischen 30 € und 130 € gelesen.

Beantragt wird alles schriftlich formlos, oder eben zur Niederschrift im Amt selbst.

Gedauert hat es bei uns nicht wirklich lange, liegt aber an der guten Leistungs-SBin, Mehrbedarfsantrag zusammen mit Schwangerenausstattung 4 Tage, Erstausstattung fürs Kind 3 Tage und selbst nach der Geburt das gesamte Prozedere hat nach Eingang der Geburtsurkunde sage und schreibe auch nur 2 Tage gedauert.
Muß aber gestehen, es gibt uch andere Fälle, es kann nicht jeder Glück bei der SB Zuteilung haben.