Bauchnabelpiercing schon zugewachsen!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nati321 16.03.10 - 15:33 Uhr

Hallo Mädls,

ich bin jetzt in der 22. ssw und habe vor ca. 2-3 Wochen mein Bauchnabelpiercing rausgenommen, weil es mich gedrückt hatte. Das Piercing hab ich seit 12 Jahren. Ich wollts jetzt so handhaben, dass ich ab und zu mal durchsteche, damit es nicht zuwächst.

Jedenfalls hab ich vor ner Woche ca. mal durchgestochen und bin grad noch so durchgekommen, war aber schon eine Aktion mit mehreren Versuchen. heute Morgen wollte ich wieder durch und jetzt geht nix mehr! :-( War auch recht unangenehm und hat wehgetan und dann auch schon so ein ganz kleines bisschen geblutet. Hab natürlich fleißig mit Desinfektionsspray rumgesprüht.

jetzt hab ich a bissal Panik. Erstens, dass es sich entzündet und zweitens halt, dass das Loch zu ist und ich nach der Schwangerschaft das Piercing nimmer reinkriege. Voll doof...

Das Loch ist halt jetzt schon durch den Bauch ziemlich auseinandergezogen und eher ein Schlitz oben als ein Loch...

Ich hätte ja nie gedacht, dass das so schnell zuwachsen kann, wenn mans schon so lange hat...#schmoll

Gehts jemandem ähnlich oder hat Erfahrung?

LG und Danke,
Nati.

Beitrag von muffin357 16.03.10 - 15:38 Uhr

bei mir wars nach ein paar tagen schon zu -- liegt bei manchen an der guten wundheilung, - sei doch froh, dass du so ne gute Heilung hast, ---

wenn du es nach der SS wiederhaben willst, dann lass es einfach neu stechen.

lg
tanja

Beitrag von tani-89 16.03.10 - 15:38 Uhr

Also ich hab meins erst seit 5 jahren und hab es gleich zu anfang der schwangerschaft rausgenommen. Aber meins geht immer noch durch ohne probleme vielleicht hast du in den kannal nur eine verstopfung, da lagert sich immer mal was darin ab hat bei mir auch mal verhintdert das der stab durch geht.
Am besten du versuchst mal mit öl am piercing durch zu kommen vielleicht flutscht es dan durch.

Tanja mit Yasmin im Bauch ( 40SSW )

Beitrag von hotcherry32 16.03.10 - 15:53 Uhr

Also ich hab meins in der 12W.raus genommen bin jetzt in der 23W. und bei mir geht auch nix mehr hab es vor kurzem auch mal versucht,da ich es schon mal für viel längere Zeit draußen hatte und auch wieder rein bekommen habe...aber leider diemal nicht also muss auch ich mir mein Piercing wieder neu stechen lassen wenn mein kleiner Mann da ist.

lg Monique

Beitrag von curly_hasi 16.03.10 - 15:43 Uhr

Hallo,

das kenn ich - hatte das Problem allerdings schon vor ein paar Jahren!

Damals hab ich es grad mal wenige Tage rausgenommen, und schon wars zugewachsen, obwohl ich dieses Piercing schon über 5 Jahre hatte.

Jedenfalls hab ichs dann Jahre später erneut stechen lassen. Jetzt stört es mich mittlerweile auch und ich habs rausgenommen. Aber ich stech nun jeden Abend 1x durch, oder lass das Piercing über Nacht drin. So kann nix mehr passieren.

Ich würde dir raten, es jetzt dabei zu belassen, und wenn du deine "alte" Figur wieder hast, nochmal zum Piercer zu gehen!

LG, Curly

Beitrag von -leni-82 16.03.10 - 15:48 Uhr

hey, hab mein Piercing auch seit 11 Jahren und habs jetzt vor ein paar Tagen rausnehmen müssen, wurd einfach zu eng und ich hatte mir keinen ss-stecker besorgt :-[

hatte es vor ein paar Jahren mal für einen Tag raus, und musste richtig kräftig durch um es reinzubekommen... deshalb denke ich dass es jetzt auch zu ist...

ich lass es mir nach der ss neu stechen wenn ich es dann noch haben möchte... im mom kommt mir mein Bauch so nackig vor #rofl

Beitrag von luckylela 16.03.10 - 15:43 Uhr

Hallo Nati,

so schnell wächst das nicht zu. Ich hatte mein Piercing zwar nicht wg Schwangerschaft draussen, sondern weil ich stark zugenommen hatte und es deswegen ewig gereizt war. Ich habe es nach ca. 2 Jahren problemlos wieder einsetzen können und hatte es vorher "nur" 6-7 Jahre drinnen. Vielleicht hat sich durch den Schangerschaftsbauch der Stichkanal verändert und du kamst deswegen nicht durch und hattest Schmerzen. Versuch es doch mal beim Baden oder Duschen (Haut ist dann schön weich und geschmeidig) evtl. sogar mit einem flexiblen Kunststoffpiercingstab sanft durchzuschieben. Vielleicht besorgst du dir auch einen etwas dünneren Stab zum durchschieben.

Keine Panik, das wird wieder passen.#liebdrueck

LG Daniela

Beitrag von blauviolett7 16.03.10 - 15:52 Uhr

Ich hab meines letztes Jahr freiwillig nach 10 Jahren rausgenommen, weil ich es nicht mehr mochte. Das blöde Loch ist bis heute nicht richtig zugewachsen. #aerger Auch nicht schön!

Lass' Dir es doch einfach neu stechen nach der ss! :-D