Ultaschallbilder 3D/4D??? & Hab ich das richtig verstanden??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hotcherry32 16.03.10 - 15:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben.....

Kann mir jemand erklären was der unterschied ist von 3D Bildern zu 4D Bildern ???

Bin in der 23W.(22+4) und würde gern eins dieser 3d oder 4D Bilder machen...da mein FA leider nicht so ein ultaschallgerät hat muss ich dafür zu einem anderen Arzt was ja kein Problem ist..aber wieviel kostet sowas???

Und hab ich das richtig verstanden das wenn ich die FL-länge nehme die bei mir in der 20+6W.(letzter FA Termin) 34,4 war und ich das x7 nehme ich die ungefähre länge meines kleinen süssen habe??? :-)

lieben Gruß und schonmal #danke

Beitrag von gwendolie 16.03.10 - 15:46 Uhr

3D ist das reine Bild und 4d ist ein Filmsequenz

Beitrag von kc2009 16.03.10 - 15:48 Uhr

Wir haben das direkt mit der Nackentransparenzmessung machen lassen, hat 140,- € gekostet und er hat uns auch 3D Bilder mitgegeben.

Der Unterschied ist folgender:

3D - ist ein Standbild welches auf dem Bildschirm eben in einer 3D Ansicht zu sehen ist

4D - ist ein 3D Bild aber nicht als Standbild sondern mit den Live-Bewegungen Deines Baby's

Also die 4 deutet nur auf die sogenannte "Echtzeit" hin.

Leibe Grüße