ES+10 und negativer Frühtest...ab wann testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 15:45 Uhr

Hallo erstmal an alle :-)

Bisher hab ich hier nur so ein wenig gelesen und mich informiert...mittlerweile macht mich alles ganz verrückt!! Wir wünschen uns auch ein Kind und sind erst im ÜZ 2 aber ich glaub ich bin einach zu ungeduldig... Ich les hier soviele verschiedene Erahrungsberichte zu SST und Anzeichen und ich weiss garnicht mehr was ich denken soll... SSAnzeichen hab ich schon...seit ner Woche Bauchziehen und Peksen..mal mehr mal weniger..Brüste tun mir weh und fühlen sich prall an:-p...heut war mir schwindelig und ein wenig schlecht und bin totmüde! Da ich immer einen sehr regelmäßigen Zyklus habe (28ZT) habe ich den ES am 5-7.2. vermutet und hatte auch den Mittelschmerz, der mir jeden Monat meinen ES anzeigt. Nun bin ich seit dem am hibbeln und hoffen und kanns kaum aushalten bis zum NMT(20.02) Auch aufgrund der SSanzeichen ging ich nun los um einen Frühtest zu besorgen...hibbel hibbel...NEGATIV:-( Meint ihr es war zu früh? Und die ganzen Anzeichen kann man sich auch einbilden...aber Schmerzen einbilden?? Ach ich glaub es geht vielen so...vllt mögt ihr mir eure Erfahrungen...auch in Bezug auf Frühtests mal mitteileen... Würde mich freuen!

Glg Danica#kuss

Beitrag von tatti73 16.03.10 - 15:46 Uhr

Wenn dein NMT der 20.02 war, dann wärst du nun drei Wochen drüber und in dir würde ein herzchen schlagen bei einer SS.
Jeder Test der Welt hätte angezeigt.

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 15:50 Uhr

Sorry meinte NMT den 20.03.:-p

Beitrag von hanni2007 16.03.10 - 15:50 Uhr

Du meinst garantiert dein NMT ist der 20.3.2010,oder???Warte noch ein paar tage,vlt hat sich dein Eisprung ein wenig verschoben und das HCG ist noch nicht hoch genug.
Ich habe am 22.3 NMT.
Versuche mich auch in Geduld zu üben.

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 15:53 Uhr

Ja meinte ich..ja mir bleibt wohl auch nix anderes übrig... Muss echt mal ruhiger und geduldiger werden..

Beitrag von sushi3 16.03.10 - 15:47 Uhr

mir geht´s genaus. hab auch getestet, aber negativ. :-(

denke , dass wir beide zu früh waren.
ich will jetzt bis nmt warten. #zitter

alles gute: sushi

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 15:55 Uhr

Hasst du auch am 20.03 NMT?? Bin ja sooo gespannt...#zitter
Dir auch alles Gute!

Beitrag von sushi3 16.03.10 - 19:54 Uhr

ne, am 19.
wobei auch der 20., ist auch denkbar, bin mir net sicher, da ich normalerweise keine normalen zyklen habe.

lg

Beitrag von abigale09 16.03.10 - 15:49 Uhr

Es geht ab ES+ 12 dann sollte das Hcg mindestens 30 hoch sein... hab ich mal in verschiedenen Tabellen gelesen! Bei Es+ 10 ist das hcg noch unter 8... es kann also nicht positiv anzeigen!
Lg abby

Beitrag von sushi3 16.03.10 - 15:52 Uhr

oh interesannt, hast du viel. den link?

aber immerhin gut zu wissen. danke

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 15:51 Uhr

Sorry meinte natürlich NMT den 20.03:-p

Beitrag von angeleye1983 16.03.10 - 15:52 Uhr

Hallo,

teste doch einfach in ein paar Tagen nochmal. Aber alle SS-Anzeichen sind auch PMS-Anzeichen... Von daher kann man nicht wirklich nach den Anzeichen gehen, selbst wenn man vorher nie PMS hatte *gg*

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 15:57 Uhr

Ja stimmt das ist ja die Sch*** mit den PMS!! Ach bleibt einem nix übrig als abwarten und Tee trinken..#cool#zitter

Beitrag von abrocky 16.03.10 - 16:10 Uhr

Ich hab bei ES+10 mit Morgenpipi und 10er negativ getestet. Bei ES+13 mit Nachmittagspipi und 25er positiv.

Anja

Beitrag von danica0504 16.03.10 - 16:13 Uhr

Das macht mir Hoffnung..danke#danke