6 Tage drüber, Test negativ?????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von carpediem23 16.03.10 - 15:53 Uhr


Hallo erstmal,

ich weiß nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, aber ich wusste nicht wohin mit mir?!

Also folgendermaßen:

ich hatte meine letzte Periode am 10.02.10 (erster Tag), habe meines Erachtens auch ein Zyklus von 28 Tagen (ich schreibe mir das nie auf#hicks). Heute ist schon der 16.03. und ich habe immer noch nicht meine Tage bekommen. Ich habe am Sonntag (14.03) einen Test gemacht - negativ - und heute auch nochmal - auch negativ (wobei ich den nicht morgens also mit MorgenUrin gemacht habe, sondern einmal abends und einmal nachmittags).

Meine Frage ist, kann es trotz negativem Test sein, daß man schwanger ist?

Hatte jemand von euch sowas mal gehabt?

Bin für jede Antwort dankbar.

Selin

Beitrag von mx 16.03.10 - 17:05 Uhr

Mit was verhütet ihr?Ist dein zyklus grundsätzlich pünktlich?

Beitrag von hippogreif 16.03.10 - 17:47 Uhr

Es ist durchaus möglich, dass Dein HCG-Wert noch nicht hoch genug ist, damit der Test positiv anzeigen kann, zumal Du ja Deinen NMT nicht genau kennst.
Bleibt Dir also nicht viel übrig, als noch ein paar Tage zu warten und dann nochmal zu testen. Oder gleich mal zum Arzt zu stiefeln und nachzufragen...
Wäre aber auch möglich, dass Dein Zyklus diesmal einfach ein bissl länger ist.

Beitrag von chrivi09 17.03.10 - 02:09 Uhr

Lies dir auf der Packungsbeilage ab wieviel Tage die SS- Tests eine Schwangerschaft feststellen. Ich hab damit eig. keine erfahrung, aber die "schlagen" ja nicht nach so kurzer zeit an (glaub ich#kratz)

Mfg