Arbeitet hier jemand mit seinem Partner zusammen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sumalie72 16.03.10 - 15:56 Uhr

Hallo

Ich werde wahrscheinlich ende Maerz mit meinem Mann zusammen arbeiten. Seine Firma hat mir ein super Angebot gemacht, und da ich zur Zeit nichts anderes finden kann, werde ich das Angebot wahrscheinlich annehmen.

Ich habe mir immer geschworen das ich das nie machen wuerde. Ich habe eine gute Beziehung, und habe etwas Angst dass unsere Beziehung darunter leiden wird, oder dass die Firma unser haupt Unterhaltungsthema sein wird.

Ich habe auch etwas Angst dass ich eine Seite von meinem Partner sehen werde die ich vielleicht nicht mag.

Es ist eine recht grosse Firma (ca. 100 Angestellte), und ich werde nicht in der selben Abteilung arbeiten. Aber, trotzdem mache ich mir Gedanken.

Gibt es hier welche die mit Partner zusammen arbeiten, und wie funktioniert das?

Danke
Gruss
Heike

Beitrag von frieda05 16.03.10 - 16:31 Uhr

Ich arbeite sehr direkt mit meinem Partner zusammen.

Wir kannten uns vorher schon ewig. Die Firma ist sehr selten Gesprächsthema (prozentual gesehen) zu Hause. Wenn, dann ist es allerdings leicht stressig.

Wenn man in unterschiedlichen Abteilungen arbeitet und bereits bei Einstieg liiert oder verheiratet, sehe ich das weniger problematisch. Dann kann man wenigstens über die die gleichen Leute ablästern ;-).

Wir kriegen das im großen und ganzen gut hin.

GzG
Irmi

Beitrag von loomie 16.03.10 - 20:07 Uhr

Hallo,

ich arbeite mit meinem Mann zusammen in der gleichen Firma, gleiche Abteilung aber nicht gleiches "Themengebiet", sprich unsere Büros liegen weiter auseinander im Haus.

Wir haben gar kein Problem damit, im Gegenteil es erleichert vieles, da wir beide wissen, wie es bei uns in der Arbeit "zugeht", wir können vieles besprechen und die Meinung des anderen dazu hören usw. Auch wenn es Probleme gibt, wir wissen beide darüber Bescheid und bringen das dann nicht mit "nach Hause", schimpfen gemeinsam über Mitarbeiter und über den Chef :-p -

Wir sind völlig voneinander unabhängig, in der Arbeit ist mein Mann ein Kollege, wie die anderen auch. Wir verhalten uns auch meist so, ich mag das nicht, in der Arbeit Küsschen geben oder ähnliches.
Allerdings ist es auch so, dass wir uns dort auch gar nicht sehr viel sehen würden, wenn wir uns nicht extra dazu in einem unserer Büros "verabreden" würden.

Unterhaltungsthema ist die Arbeit bei uns schon auch, aber das stört absolut nicht.

Das "Problem", das du vielleicht eine andere Seite an deinem Partner kennenlernst, weil ihr euch in der Arbeit seht, hatte ich nicht, ich habe ihn dort kennengelernt und wußte wie er dort ist - ich musste ihn erst "privat" kennenlernen, aber glaubst du, dein Mann ist in der Arbeit so viel anders???

Ich finde, es wäre eventuell etwas anderes, wenn es die Firma deines Mannes wäre, er wäre der Chef - da wüßte ich nicht, ob ich das wollen würde, aber in einer großen Firma, wo ihr beide angestellt seid - warum nicht?

Lg Alex

Beitrag von imzadi 17.03.10 - 08:24 Uhr

Ich arbeite seit 2 Jahren nun mit meinem Mann zusammen, er ist mein direkter Vorgesetzter. Sicher ab und an haben wir mal verschiedene Ansichten und diskutieren dann heftig, aber im grossen und ganzen passt es. Vor allem hat man auch immer ein Thema worüber man sich unterhalten kann.

Das einzige was zu anfang etwas gestört hat war das Verhalten einiger meiner Arbeitskollegen. So nach dem Motto: "Das ist die Frau vom Meier, das muss man vorsichtig sein was man sagt." Oder wenn ich einen Fehler gemacht habe wurde das sofort weitergetragen. Aber auch das hat sich mittlerweile gelegt und ich kommt allen gut zurecht.

Beitrag von jeannylie 17.03.10 - 17:00 Uhr

Ich habe schon mal mit meinem EX Freund zusammengearbeitet - das lief hervorragend.
Ich habe auch schon - allerdings selbstständig tätig - mit meinem Mann zusammen gearbeitet. Das lief weniger gut weil wir vom Charakter dann nicht gut harmonierten.
Ich würde also sagen es kommt ganz auf den Typ Mensch an...