Wie früh PMS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo!
Wann habt ihr die frühesten PMS-Zeichen und welche?
Und: Wann wisst ihr,daß es "mal wieder" nicht geklappt hat? Also klar,abgesehen vom negativen Test. So rein gefühlstechnisch. Würde mich mal interessieren?

#dankefür eure Meinungen
Andrea

Beitrag von martina2104 16.03.10 - 16:34 Uhr

ich habe kein pms, aber ich gehe jeden monat davon aus, dass es nicht geklappt hat, weil es das seit 8 jahren nicht hat.

ein gefühl dafür habe ich im laufe der zeit verloren.

leider!!!

lg martina

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 16:39 Uhr

ja ich weiss,daß du schon ewig übst #schmoll - und es sah schon so oft gut aus....

Beitrag von binchen73 16.03.10 - 16:36 Uhr

Hallo Andrea,

also bei mir ist das relativ kurz vor der Mens! Am Tag vorher oder so! Da zieht es in den Brüsten bzw. die Brustwarzen sind hochempfindlich! Also ähnlich wie Schwangerschaftsanzeichen #augen !

Aber ich wollte Dir noch sagen, daß ich mich voll freue Dich hier wieder zu lesen! War ja auch drei Monate nicht mehr richtig hier aber hab ab und zu gelesen und auch nach Dir gefragt aber keiner konnte mir was sagen!

Du bist also wieder/immer noch am hibbeln?!

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 16:40 Uhr

Joa...ich schwirre hier wieder mal rum #schein

Die Sucht...#zitterUrbia ist grausam.

#dankefür deine Antwort

Beitrag von didu-83 16.03.10 - 16:36 Uhr

hi andrea,

also bei mir fängt es mit der doofen PMS fast gleich nach dem ES an mit UL ziehen und Busen aua...
gefühlstechnisch das es nicht geklappt hat lag ich immer ab ES+9 immer richtig:-)

ich möchte mich aber endlich mal täuschen:-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=491053&user_id=866864

LG

didu

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 16:43 Uhr

#schwitz
na dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon,ich hab nicht mehr alle Latten am Zaun,weil ich gerade mal ES+3/4 bin und Mensziehen hab #schock

Was hast du JETZT für ein Gefühl? Sieht ja nicht schlecht aus...#verliebt

Beitrag von didu-83 16.03.10 - 16:47 Uhr

ich könnte auf mein popo wetten das morgen die mens kommt also erstmal SB und übermorgen dann die mens richtig..:-)

ich bin ja schon froh das sich mein zk eingependelt hat von 46 zt auf 32/33..

du ich hatte diesen monat ganz starke psm gleich nach ES obwohl ich ja jetzt mönchspfeffer nehme und das soll ja gegen pms helfen..

naja morgen weis ich mehr:-) ach ja heute war der sst bei ES+12 negativ

Beitrag von yumiyoshi 16.03.10 - 16:45 Uhr

Meist direkt nach ES. Dann weiß ich auch schon dass es nicht geklappt hat.

Als ich letztes Jahr schwanger war, hatte ich gar nichts.

Beitrag von abrocky 16.03.10 - 16:49 Uhr

Also ich kann dir nur sagen, dass ich es bei jeder Schwangerschaft sofort wusste....PMS war wie immer direkt nach ES da, aber irgendwie intensiver - vor allem an den Brüsten hab ich es gemerkt.

Anja

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 17:03 Uhr

na das ist eigenartig.....ich wusste NIE,daß ich schwanger bin aber ich hatte bisher auch noch NIE so früh Mensziehen #gruebel
Mit Brustaua konnte ich zum Glück auch noch nie dienen (naja,abgesehen von einem Milchstau nach der 1.SS #schwitz).
Ich schiebe das jetzt mal darauf,daß ich diesen Zyklus alles abgesetzt habe,was ich die letzten 4 Zyklen genommen hab...#schein

Beitrag von abrocky 16.03.10 - 18:22 Uhr

ja, Mensziehen hatte ich auch - sogar jetzt noch ab und an.....
würd mich ja tierisch freuen, wenn du das Forum wechseln könntest....
Übrigends habe ich in den ÜZ nie so dolle PMS gehabt, wie nach dem Ziehen der Spirale! Dachte am Anfang sogar jeden Zyklus ss zu sein - bis zum Schnaggeln, da war es noch stärker.

Anja

Beitrag von jeanette1212 16.03.10 - 16:54 Uhr

Hey,

also ich warte immer auf "heftige" Brustschmerzen und wenn die nicht kommen, weiss ich, dass es mal wieder nicht geklappt hat und alles ziehen und ziepen nur PMS ist :-[

Grüße

Beitrag von heike451 16.03.10 - 17:02 Uhr

Hi Andrea.
Sofort nach dem ES...ziehen in den Brüsten,Üblekeit,schwindel,Sodbrennen und MS mal rechts mal links....
Ich weiß 10 Tage nach dem ES das es nicht geklappt hat.Weil mir die Brüste nicht weh tun und ich auch nicht so launisch bin,wie in der Schwangerschaft.
LG Heike

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 17:08 Uhr

#rofl
Hör bloss auf mit den Launen #zitter#zitter
Mein Mann tut mir jetzt noch leid...#schein

Na dann bin ich mal gespannt,ob ich diesen Zyklus als "NEU:PMS ab ES+2" werten kann oder positiv teste. Sollte letzteres zutreffen,stelle ich diesen Link aber garantiert mit ein #freu

Beitrag von heike451 16.03.10 - 17:12 Uhr

Ohhh ja,die armen Männer.Ich möchte nicht mein Mann sein,wenn ich schwanger bin ;-)
Na dann drück ich doch mal die Daumen,das letzteres der Fall ist #klee

Beitrag von 5kids. 16.03.10 - 17:18 Uhr

Hihi - na dafür haben wir die Wehen etc. ;-)

Ja danke,ich wünsche dir auch alles Gute und viel Erfolg! #herzlich

Beitrag von heike451 16.03.10 - 17:21 Uhr

Ja,aber wir dürfen dann ihre Hände quetschen,im Kreissaal....*breitgrinse*
Danke dir #liebdrueck

Beitrag von elfinchen81 16.03.10 - 17:51 Uhr

Hallo Andrea,

Ich habe schon hier geschrieben, weil es bei mir immer schlimmer wird mit dem PMS.

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=101304

Früher war es immer so 3-4 Tage vorher. Nur richtige Frssattacken nach bestimmten Lebensmitteln und Migräne und Brustspannen.

Ich zeige Dir mal meine Kurve- beachte die Notizen. #schock#augen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=497586&user_id=893399

Von Kind zu Kind wird es schlimmer mit dem schwanger werden. Druck mache ich mir keinen. Aber bin ich mit den großen so schwanger geworden, das 3. dauerte schon ewig lang. 8 Monate.
Nun planen wir seit mai 2009. Im Oktober war es soweit nur leider hat es sich dann den linken Eileiter zum Einnisten ausgesucht.:-(
Und ich habe noch nie eine Eierstockentzündung gehabt etc, warum es sich also im Eileiter einnieste, keine Ahnung.
Zuvor schlug ich mich mit zysten rum, vorzusgweise am rechten Eierstock, die meine Blutung zurückhielten. Erst im Dezember hatte ich auch wieder so ein Ding. Nun haben wir Mitte März, und nichts passiert. Nun kriege ich nicht mal meine Blutung. Und PMS wird immer schlimmer, wie du an den Notizen sehen kannst und immer länger, 1-2 tage nach dem Es geht es los. Manchmal mag ich nicht mehr.

LG

Beitrag von siem 16.03.10 - 21:43 Uhr

hallo

ich weiß so ab es+8,9 dass es nicht geklappt hat. andersherum "wußte " ich bei nr 2 auch bei es+9, dass es geklappt hatte, obwohl ich vorher nur durch künstliche befruchtungen schwanger geworden war. pms habe ich nicht wirklich. daher sind bei mir ss-anzeichen, was bei anderen nur pms ist ;-)

hatte dir gestern noch geschrieben.
ein pregnafix war negativ-wie erwartet. dafür hat er mir nach 2-3 stunden eine schöne vl geschenkt :-p
schau mal in meine vk. vielleicht mache ich dir ja irgendwann (nicht die nächsten monate, da wir ja nun verhüten werden#heul*vielleicht habe ich ja gar keine 6 monate probezeit, da ich ja schon seit einem jahr mit 6 wochenstunden beim gleichen arbeitsgeber bin?*)
konkurrenz als vl-prinzessin ;-)

lg siem