Grade Badewanne, seitdem Wehen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2408 16.03.10 - 16:40 Uhr

Kann es ein gutes Zeichen sein?

Habe seitdem ich grade baden war, schmerzhafte Wehen, kann mich nichtmal bücken, das zieht alles total nach unten. Ich weiss, wenn es richtige Geburtswehen wären, säße ich nicht am PC, aber es hat beim baden angefangen...

Oder kann es Zufall sein, das die Wehen durchs baden gekommen sind?

Danke euch

Lg Steffi ET-7

Beitrag von s.hase 16.03.10 - 16:46 Uhr

Hallo.

Ich kenne mich zwar nicht aus eigener Erfahrung aus, meine aber, gelesen zu haben, dass echte Wehen beim Baden stärker werden, während Vorwehen beim Baden nachlassen.
Demnach würde es wohl losgehen...#schock

Hast du nicht eine Hebamme, die du fragen kannst?

Gruß

Beitrag von salma86 16.03.10 - 16:47 Uhr

Beim Baden angefangen?? #kratz ich dachte beim Baden gehen Übungswehen immer weg... Also vielleicht hast du Glück und es geht los! Drück dir die Daumen!

Beitrag von krissi79 16.03.10 - 16:47 Uhr

War auch grad in der Wanne, weil ich seit heute morgen unregelmäßige Wehen habe. In der Wanne ist dann das Druckgefühl nach unten stärker geworden und das ziehen in der Leiste. Bin mir aber auch nicht sicher, ob das jetzt wirklich schon wehen sind. Die sind halt immernoch nicht regelmäßig.

Drück uns die Daumen, dass die Mäuse bald raus wollen.

LG Krissi ET+3

Beitrag von steffi2408 16.03.10 - 16:55 Uhr

Ist schon zum verrückt werden oder? :-[

Ja hatte in der Wanne auch ein totales Druckgefühl nach unten!
Hat denn der Wehencocktail nichts gebracht? Oder hast du ihn noch nicht getrunken?

Vielleicht sollten wir es später nochmal mit Sex versuchen ?!

Drück uns auch die Daumen!

Lg

Beitrag von krissi79 16.03.10 - 17:03 Uhr

den trink ich erst heute abend. Mein Schatz hat Spätschicht, daher bin ich alleine zu Hause. Weiss ja nicht, wie schnell und ob der Cocktail überhaupt anschlägt. Nicht das die Wehen von jetzt auf gleich stärker werden, mein Schatz braucht ca. 1 Std. bis nach Hause.

Beitrag von steffi2408 16.03.10 - 17:07 Uhr

Ja, dann würde ich auch warten!!

Was hat sie dir denn für ein Rezept gegeben?

Mit Alkohol und Rizinusöl?

Drück dir die Daumen das er wirkt!

Beitrag von krissi79 16.03.10 - 17:11 Uhr

1/4 l Aprikosensaft, 2EL Rizinusöl, 2EL Pflaumenmus und eine Picollo Flasche Sekt. Hoffentlich bin ich danach nicht gleich balla, balla. Hab ja schliesslich 10 Monate keinen Alkohol getrunken #zitter

Beitrag von pommi1980 16.03.10 - 16:47 Uhr

Für Hochschwangere, die bald entbinden sollen, empfehlen viele Ärzte und Ratgeber ein heißes Bad. Sei wehenfördernd... Vielleicht hats bei dir ja geklappt!!!
Viel Glück euch beiden!;-)

LG, Pommi 15+5

Beitrag von stelo79 16.03.10 - 16:50 Uhr

Hallo Steffi,

das kann schon sein.

Miss mal die Abstände und warte ein wenig ab.

Ich war eben auch baden, aber bei mir tut sich leider immer noch nichts. :-(

Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald losgeht... mir übrigens auch. ;-)

Liebe Grüße
Stelo

Beitrag von steffi2408 16.03.10 - 16:58 Uhr

Danke dir,

ich drück dir auch fest die Daumen, dass das nächste Bad bei dir Wirkung zeigt!!!

Lg