Wieviel vom Gläschen schaffen eure Zwerge?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anela- 16.03.10 - 17:06 Uhr

Unser Zwerg ist jetzt knapp 7 Monate und bekommt jetzt seit 5 Wochen Mittags seinen Gemüse-etc.-Brei. Ansonsten wird er noch voll gestillt (bis auf 3-4 Löffelchen Obst).

Wieviel von einem Gläschen schaffen eure? Wir sind weit entfernt von einem halben. Ich schätze mal er ißt so 1/4. Ich mache meist ein halbes warm und kann dann die Hälte wegtun.

Beitrag von raute77 16.03.10 - 17:16 Uhr

Hi Anela,
meine Kleine ist jetzt 7,5 Monate alt und isst schon ne Ecke mehr: Mittags ein Gläschen Gemüse-Fleisch-Brei plus 1/2 Gläschen Obst als Dessert. Aber ich fütter auch schon etwas länger.
Stillst Du Dein Kind im Anschluss an den Brei noch? Das habe ich anfangs auch gemacht. Aber jetzt trinkt sie nachher nur noch Wasser und isst mehr Brei. Vielleicht isst Deiner auch irgendwann mehr, wenn er nachher nicht mehr gestillt wird?

LG,
Raute

Beitrag von anela- 16.03.10 - 17:22 Uhr

Nein, danach stille ich nicht. Er will dann nicht.

Beitrag von raute77 16.03.10 - 17:29 Uhr

Echt? Na dann hat Dein Kleiner anscheinend echt weniger Hunger.
Aber es wird bestimmt mit der Zeit mehr.
Bei uns hat sich die Menge auch erst nach und nach gesteigert...

LG,
Raute

Beitrag von hippogreif 16.03.10 - 17:30 Uhr

Ich habe mit Brei begonnen, als meine Kleine 5 Monate alt war. Sie hat schon nach wenigen Tagen mindestens die Hälfte geschafft, nach ca. 2 Wochen hat sie ein ganzes Glas gegessen plus Obstmus hinterher.
Ist wohl von Kind zu Kind sehr unterschiedlich.

Beitrag von kathrincat 16.03.10 - 17:51 Uhr

meine hat locker 2-3 gläschen geschaft die 190gr. wenn sie unterwegs welche gefuttert hat, zuhause habe ich daher selber gekocht jeden tag.

Beitrag von sonnenschein157 16.03.10 - 19:55 Uhr

2-3 gläschen oder meinst du 2/3 ??? wäre mir bissl viel

Beitrag von kathrincat 16.03.10 - 20:16 Uhr

nein ich meine 2-3, sie war schon immer eine fressraube. 2 gläschen ( a 190gr.)hat sie eigentlihc immer gegessen zu einer mahlzeit und dann noch obstmark, daher habe ich selber gekocht, so konnte ich gleich größer mengen kochen, und es gab gläschen nur wenn wir unterwegs waren.

Beitrag von zimtschnecke86 16.03.10 - 17:54 Uhr

Wir haben am Samstag angefangen mit Brei , meine kleine ist 5 Monate alt. Ich hab da mit 3 Löffel angefangen und jeden Tag einen Löffel mehr. Wir sind ungefähr bei fast einem halbem Glas ( die kleinen von Hipp ). Nach dem Brei bekommt sie etwas Wasser wenn sie mag und wenn nicht trinkt sie noch 120ml Milch hinterher .

Zimtschnecke86+Serina ( 5 Monate alt )#verliebt

Beitrag von bonneamie 16.03.10 - 20:04 Uhr

Mein Kleiner (6 Monate) isst mittags Möhre mit Kartoffeln (alles Andere verweigert er radikal, außer Möhre pur und verzieht angeekelt das Gesicht "Mama, willst du mich vergiften?" #kratz Aber wir geben nicht auf und bieten ihm gelegentlich immer was Neues an, irgendwann wird er es schon nehmen - mache mir da überhaupt keinen Stress...

Er schafft im Moment an guten Tagen ein halbes Glas und trinkt WAsser danach.

Nachmittags gibts Obst, da schafft er ein halbes Glas, manchmal auch 2/3 (wenn Oma und Opa da sind, muss man ja zeigen, wie toll man esssen kann *ggg*)

VLG

Beitrag von tykat 16.03.10 - 20:35 Uhr

Hallo,

Tom ist 6 Monate und er ißt Mittags ein ganzes Gläschen Gemüse und 100g Obst zum Nachtisch.Er würde von dem Obst aber wahrscheinlich noch mehr verdrücken, denn das liebt er#mampf

LG

Beitrag von doreensch 16.03.10 - 22:49 Uhr

Meine putzt ein ganzes Gläschen weg (selbstgekocht) und danach ein halbes Obstglas kann sein das sie mehr obst futtern würde ich geb ich aber nur ein halbes
dann möchte sie noch schön an die burust und ist dann erst satt, zufireden und glücklich

allerdings liebt sie es auch mit dem löffel zu essen, wobei auf die brust will sie auch nicht verzichten die liebt sie ja auch

Beitrag von bodensee-teufelchen 16.03.10 - 23:58 Uhr

Hallo !

Meine kleine ist fast 8 Monate alt und isst jetzt ein ganzes Gläschen ab 8 Monaten zum Mittag und danach noch bisschen Fruchtquark.

Morgens isst sie einen Brei oder weiches Brot mit Auflage.Am Nachmittag isst sie noch Obst und Abends dann ein weiches Brot mit Auflage oder einen Brei.

Und Nachts wird sie immer noch mal ab und an wach dann möchte sie eine Milchflasche (Milumil3) und danch schläft sie sofort weiter.

Lieben Gruss Natalie + #stern + Dominik Febr. *99 + #stern + #baby Stella Gloria 19.07.09