Wurde jemand trotz Nuva Ring Schwanger??

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von 3aika 16.03.10 - 17:31 Uhr

Ich benutze den Ring schon seit paar Monaten, hatte am anfang paar Nebenwirkungen, aber nie Zwischenblutungen und seit paar tagen habe ich so ein kommisches ziehen im Unterleib?

Es wär für mich nicht schlimm Schwanger zu sein, da ich verheiratet bin und schon zwei kinder habe die (4.5 / 2.5) Jahre alt sind.

Trotzdem möchte ich gerne wissen, ob jemand damit Schwanger geworden ist.

Beitrag von shasmata 16.03.10 - 17:40 Uhr

Zwischenblutungen und Unterleibsschmerzen/ziehen können ganz normale Nebenwirkungen sein :-) Und die können auch nach einigen Monaten erst oder erneut auftreten.

Beitrag von 3aika 17.03.10 - 12:55 Uhr

ich weiss das, dass auch nur nebenwirkungen seien können, ich wollte ja nur wissen, ob jemand damit Schwanger geworden ist. :-)

Beitrag von tauchmaus01 17.03.10 - 15:28 Uhr

Gib mal bei Onkel google Nuvaring und Schwanger ein....;-)

Ich habe den Ring nun abgesetzt.....ich hatte alle Nebenwirkungen die man nur haben kann.
Schlechte Laune, Lustlosigkeit, Darmprobleme, Müdigkeit, Gewichtszunahme..........

Hab nun den ersten Monat Ringfrei und immerhin...die Darmprobleme sind schonmal weg und meine Laune hat sich auch geändert......

Mal ein Ziehen kenne ich...dieses typische Gefühl.....war aber nie was, zum Glück.

Meine Kinder sind 7 und 4.....noch eines soll nicht kommen. Ich suche momenta die Lösung für uns.

Ach, ich fand es auch dreist dass dieser Ring alle paar Monate teurer wird....

Mona