Meine Anzeichen gehn weg :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von griesklein 16.03.10 - 17:51 Uhr

Hallo

war gestern bein Arzt da war alles ok Herz blubbert auch,aber seit heute hab ich keine anzeichen mehr,keine übelkeit,brüste tun nicht mehr weh,und das gefühl sagt irgend etwas ,(weis aber nicht was)

was soll ich jetzt tun ??Soll ich weiter positiv denken,?

so war es damals bei meiner 4fg auch,anzeichen waren weg hab positiv gedacht und nach paar tagen konnte ich es nicht aushalten und bin ins KH Krümel war tot :-(

Helft mir bitte.....soll ich doch lieber zum FA ??
Och man ist doch alles zum #heul

sorry

Beitrag von stefika1982 16.03.10 - 17:53 Uhr

...wenn du dir unsicher bist, dann fahre ins Khs....

So würde ich es jedenfalls machen.
Lieber einmal mehr als ...

LG und alles Gute

Beitrag von griesklein 16.03.10 - 17:54 Uhr

Die KHs sind alle so gemein hier,haben mich bei der 4 FG voll an geschrien wieviel das alles Kosten würde ect #zitter

Beitrag von nica23 16.03.10 - 17:55 Uhr

Wo wohnst du denn? Das hab ich ja noch nie gehört.

Beitrag von griesklein 16.03.10 - 17:56 Uhr

In Darmstadt

Beitrag von stefika1982 16.03.10 - 17:55 Uhr

was ist das denn bitte für ein Khs.?!?!?

Tzzz....

Gibt es nicht noch ein anderes Khs. bei dir in der Nähe???

Beitrag von griesklein 16.03.10 - 17:56 Uhr

Nur eins wo die Frauenklinik ist andere glaub ich nicht das die Frauen annehmen

Beitrag von martha2111 16.03.10 - 17:56 Uhr

Also bitte, scheiß egal wie viel das kostet, es geht hier schließlich um einen Menschen, noch nicht voll ausgereift, aber in der Mache. ich würde hinfahren und wenn die dich wieder blöde anblaffen, dann würde ich sagen, dass du das an die Bildzeitung verkaufst, wie man hier mit Schwangeren umgeht!
Hat eine Bekannte von mir auch mal gemacht und siehe da, ihr wurde sofort geholfen.
Also wenn du dir Sorgen machst, auf jeden Fall hinfahren!

Beitrag von griesklein 16.03.10 - 17:57 Uhr

Ok dann werde ich mal mein Mann anrufen,was der sagt,der macht sich dann wider große sorgen#zitter

Beitrag von nica23 16.03.10 - 17:54 Uhr

Hallo,

wenn du dir solche Sorgen machst, lass doch nachschauen. Ich bin in der 18. ssw und hab auch nix. Keine kleinen Wehwehchen, kein Ziepen oder Rückenschmerzen. Einfach nix. Ist eben jede Schwangerschaft anders.

Viel Glück!

Nica

Beitrag von griesklein 16.03.10 - 17:55 Uhr

Ja aber ich hatte die anzeichen schon seit paar tagen und heute auf einmal alles weg,ich weis es kann sein ,aber ich kenn mein körper nach 4 FG#zitter

Beitrag von tagpfauenauge 16.03.10 - 17:54 Uhr

Hi,

tut mir leid, dass du bereits schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber das heisst noch gar nichts, für diese Schwangerschaft. #herzlich

Bei meinen 2 Schwangerschaften waren am Anfang die Anzeichen sehr stark. Dann waren sie 2 Wochen weg.

Das Ende vom Lied ist heute 9 und 4 Jahre und kerngesund.

Alles Gute!
vg

Beitrag von svea10 16.03.10 - 18:08 Uhr

es bringt ja nichts wenn du dich verrückt machst !
Denn fahre ins KH du machst dich ja sonst total verrückt !#liebdrueck

Beitrag von berry26 16.03.10 - 18:53 Uhr

Hallo,

also bevor du dich unnötig verrückt machst, gehst du am besten morgen zu deinem FA. Ins KH würde ich deswegen auch nicht gehen.

LG

Judith

Beitrag von tinna81 16.03.10 - 19:35 Uhr

Hi,

so wie du hab ich auch jeden Tag Angst gehabt nach meiner FG. Und du hattest vier, da wär ich glaub noch viel
ängstlicher wie du. Ich hatte keinerlei Anzeichen bis jetzt,
nur bis Ende 6. SSW bisschen Brustschmerzen beim draufdrücken. Dann war alles weg bis heute und hab mir
alle schlechten SS Anzeichen gewünscht und nicht bekommen.
Aber bis jetzt ist alles gut und ich hoffe das es so bleibt und ich im August ein gesundes Kind auf dem Arm halten darf.
Einmal hab ich es auch nicht mehr ausgehalten vor Angst
und bin nach einem leichten Zieherchen (hab nur noch auf nen Grund gewartet) ins KH zum US machen.
Da war ich auch in der 9. Woche.
Aber 11+2 hab ich täglich Herztöne mit dem Angelsound gehört, seither bin ich etwas ruhiger geworden.
Das wär doch für dich bestimmt auch ne Beruhigung,
oder meinst nicht?
Aber jetzt kann dich nur ein US Beruhigen,
also würd ich ins KH fahren oder morgen zum FA.
Ich glaub mit deiner Vorgeschichte hat da jeder
Verständnis für deine Angst.

lg Tina