Eileiterdurchspülung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfly1984 16.03.10 - 18:52 Uhr

Hallo,
wir versuchen schon seit über 2 Jahren Schwanger zu werden:-(, das Spermiogramm bei meinem Partner ist in Ordnung#schwimmer#huepf deshalb habe ich mir überlegt vielleicht meine Eileiter durchspülen zu lassen. Und habe dazu eine Frage, hat das jemand schon machen lassen, ist es sehr schmerzlich und wird es von der Krankenkasse übernommen?
Vielen Dank für eure Hilfe:-)
Butterfly1984

Beitrag von 20041980 16.03.10 - 18:58 Uhr

Hallo,

ich habe das mal vor 7 Jahren machen lassen weil ich auch nicht ss wurde. Damals wurde das von der KK übernommen, aber da wurden ja auch noch so sämtliche andere sachen übernommen, die heute nimmer übernommen werden und es wurde unter Vollnakose gemacht aber Ambulant, rede doch mal mit deinem FA darüber ;-)

Lg manu

Beitrag von aty-s 16.03.10 - 19:37 Uhr

Habe eine Bauchspiegelung mit eileiterspülung gemacht vor 2 jahren, wurde von der KK übernommen, schmerzen hatte ich keine. geholfen hat es aber nicht viel, wir üben immer noch fleißig :-)

Beitrag von siem 16.03.10 - 21:20 Uhr

hallo

habs auch machen lassen vor ca 5 jahren.
ist nicht schlimm und wurde von der kk übernommen.
schwanger bin ich dann trotzdem nicht geworden. erst nach künstlicher befruchtung 2x (eine fg und eine tochter) und danach nochmal eine tochter spontan.

ich würde den schritt auf jeden fall gehen. es verschafft dir immerhin in diesem punkt klarheit.

lg siem

Beitrag von uwke 18.03.10 - 16:17 Uhr

Hallöchen,

hatte im November eine Bauchspiegelung, bei der u. a. auch die Eileiter durchgespült wurden. Schmerzen hatte ich hinterher keine, nur das Gas, mit dem der Bauch für die Spiegelung aufgeblasen ist, ist ein bißchen unbequem (wie Blähungen), geht aber schnell vorrüber. War ca. 1 Woche krank geschrieben.

Ergebnis: Nach vorherigen erfolglosen 2 Jahren bin ich im Anschluss sofort schwanger geworden, bin jetzt in der 12. Woche. :-)