Schub? Mein Kind ist wie ausgewechselt...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chocncreme09 16.03.10 - 19:04 Uhr

Hallo,

heute ist mein kleiner Mann genau 25.Wochen alt.
Und seit letzter Woche ist er echt total unzufrieden...
egal was man mit ihm macht er ist nur am meckern...ich kenn ihn so gar nicht :-(
Einschlafen ist furchtbar... sonst sing ich ihm was vor ,leg ihn in sein Bettchen mach die Spieluhr an und er schläft von allein ein...jetzt ist daran nicht mal im Traum zu decken. Er schreit sich wenn ich ihn nur ablegen will die Seele aus dem Leib und klammert sich an mir fest... also lauf ich stundenlang mit ihm durch die Wohnung, bis er dann irgendwann einschläft.
Er wacht in der Nacht 5-6 mal auf... normalerweise schläft er von 19-7 uhr durch...
Beim spielen meckert er nach 5 minuten, beim spazieren gehen im Wagen...das einzige was manchmal eine Zeit lang hilft ist die Manduca...wirds zu langweilig schreit er sofort...
Der Beikost start von vor 2 Wochen ist auf für die Katz...er wills nicht mehr essen.
Aber seine Flasche würd er am liebsten schon alle 2,5 stunden trinken...

Kann das ein Schub sein? Gibt es zu dieser Zeit denn wieder einen?
Und wie lange kann sowas anhalten..oder kann er auch immer so ein kleiner Griesgram ;-) bleiben?
Habt ihr tipps wie es ihm und mir angenehmer machen kann...?
liebe grüße und schonmal danke!!

Miri & Milo *22.09.2009

Beitrag von littleblackangel 16.03.10 - 19:12 Uhr

Hallo!

Jepp, das ist der 26-Wochenschub...das geht vorbei! Wir kommen dann langsam in den 34-Wochenschub...#gaehn


Lieben Gruß und viel Geduld!

Beitrag von knubbelbier 16.03.10 - 19:44 Uhr

Oh ja das kenn ich zu gut!! Mein Kleiner hat diesen Schub gerade überstanden;-)

Da hilft echt nur durchhalten!! Für mich war es sehr schwierig, da ich so ein geduldsfreier Mensch bin:-)

Aber es wird auf jeden Fall wieder besser.