Gefallen euch zur Zeit auch keine Klamotten?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von honolulumieze 16.03.10 - 19:17 Uhr

Also ich war am Wochenende in der Stadt. Hatte mich darauf gefreut, mal ohne Baby durch die Geschäfte zu gehen! Und?! Ich habe NICHTS gekauft. War bei Esprit, Zara, Zero, Xanaka, Salamander und C & A glaub ich. Was da hing, war echt grottig... Mir kam es so vor, als hingen dort noch die gleichen Sachen wie im letzten Winter/Frühjahr! Habe es dann aufgegeben in weitere Geschäfte zu gehen :-( Habe auch schon den aktuellen Otto-Katalog durch geblättert. Mir gefällt NICHTS. Früher bin ich fast jede Woche in die Stadt und mir hat immer was gefallen. Aber mittlerweile?! Hmm. Habt ihr noch Tipps, wo es aktuell schöne Sachen gibt? Vielleicht online? Ich mag lieber elegante als sportliche Sachen. Bei Shirts gerne länger. Mit Gürteln, Schnallen. Hmm. Eher so der "ausländische" Stil, wenn ihr wisst, was ich meine. Habe z.B. in letzter Zeit nur Oberteile bei diesen Indern oder Pakistanern gekauft. Weil die ausgefallenere Sachen hatten. Naja, leider ist da die Qualität ja nicht der Burner. Also: Wo könnte ich noch gucken?

Beitrag von chaoskati 16.03.10 - 19:41 Uhr

Schau mal bei dress-for-less.de oder conleys.

gruß Kati

Beitrag von aussiegirl600 16.03.10 - 21:34 Uhr

Jein...

Hosentechnisch schaut es im Moment echt mau aus - mir steht weder der Boyfriend Schnitt noch Skinny Jeans, aber das sind die zwei In-Schnitte. Blöd gelaufen.

Aber andererseits gibts schöne Flattertuniken und Karohemden, auch vieles mit Stickerei. Das mag ich seit Jahren und jetzt gibts endlich sowas zu kaufen.

Und die Lederjacken überall... wenn ich mir sowas leisten könnte *träum*

Naja - Samstag fahre ich hoffentlich ins Ingolstadt Village, vielleicht find ich dort was schönes.

Beitrag von asimbonanga 16.03.10 - 22:48 Uhr

Hallo,
ich war am Samstag einkaufen. Schuhe und Taschen gibt es wunderschöne ,sensationell- aber darum geht es ja nicht.

Ich finde dieses Jahr gibt es nicht nur diese bunten Hängerchen wie im vergangenen Jahr-
es gibt sehr flotte Kurz-Blazer mit leicht gepeppten Schultern.Coole Gehröcke ( Longblazer ) aus interessanten Materialien.Leder-Blouson, Strickjäckchen,Kleider#bla#bla#bla und für die Jungen in Bundfalten gelegte Shorts, die man sogar Büro tauglich stylen könnte u.s.w.
Meine Tochter ( 22 ) findet die Klamotten dieses Jahr auch vielseitiger.......

L.G.

Beitrag von freyjasmami 17.03.10 - 01:06 Uhr

Seit JAHREN hab ich das Problem!

Mir gefällt es aktuell nur, das man die Hosen in die Stiefel steckt.
Die langen Karoblusen und kurzen Lederjacken auch - steht mir nur mit meiner Apfel-Figur nicht. Seh damit schwanger oder wie Presswurst aus.

Röhrenschnitt kommt mir gelegen, normale Hosen passen mir am Bauch, werfen dafür dann Beulen im Leistenbereich und am Po/Beine siehts total schlabberig aus.
Und das wo meine Beine und Po das knackigste und schmalste an mir sind #heul dadurch seh ich dann immer aus als hätt ich noch 20kg mehr drauf #aerger

Schuhe find ich zu 99% seit Ewigkeiten grausam. Entweder hässlich oder kaum tragbar im Alltag.

Tunikas mag ich ja auch, ABER darin sehe ich schwanger aus, geht also gar nicht.

Tja, entweder ich finde irgendwo meine alte Figur wieder #kratz;-) und kann dann wieder moderneres tragen oder ich bete, das endlich wieder normale Mode kommt.

Früher war das echt einfach, schöne Jeans, kombiniert mit Pulli, Shirt und Bluse, hohe Schuhe und sah gut aus.
Oder elegante Stoffhose kombiniert mit o.g.

Und nu?
Sollste in Leggings die Welt unsicher machen und nach 2 SS gut drin aussehen #zitter

Beitrag von mansojo 17.03.10 - 10:53 Uhr

Hallo,

mir gehts auch so

ich glaub das liegt an den verschobenen Prioritäten

ich hab mir acuh ein nachmittag familienfrei genommen und stand vor den geschäften wie der ochs vor dem berg
bin dann etwas gefrustet nach haus gekommen

was die mode angeht da hadere ich auch schon seit jahren an den designern

ich kauf fast nur basics

lg manja

Beitrag von sunshine7505 17.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo,
ich bin so ein h&m-Fan. Finde da immer was. Zur Zeit trage ich gerne Long-Shirts (habe mir grad ein paar neue geholt), auch mal zu einer Jeans-Leggings. Das ist sau-bequem und sieht, z.B. mit Stiefeln, trotzdem gut aus.
LG Katja mit Julia (fast 5) und Sebastian (21 Monate) #sonne

Beitrag von zaubertroll1972 17.03.10 - 22:11 Uhr

Hallo,

nee kann ich nicht sagen!
Ich finde immer Sachen die mir gefallen.
Habe gerade mehrere Paar Schuhe bestellt von Tamaris. Ballerinas und Keilpumps ( blau, creme/grau, grün und pink/lila ).
Dazu habe ich ein paar neue lange und weite Blusen gekauft die ich dann mit Schals und / oder Gürtel trage. Blusen habe ich jetzt uni weiß gekauft, blau/weiß gestreift und mit Floralprint.
Jeans habe ich noch ein paar, da kaufe ich dann spontan wenn ich was sehe.
Überwiegend wollte ich jetzt Oberteile und Schuhe kaufen.
Überwiegend kaufe ich bei S.Oliver, Esprit und H&M.
Neue Taschen hätte ich noch gerne. Aber auch da kaufe ich wenn ich was sehe und nicht gezielt.
Arbeite eh im Textleinzelhandel. Da bin ich sowieso an der Quelle.

LG Z.

Beitrag von sonja31 18.03.10 - 11:09 Uhr

schau mal bei

www.bonaparte.de