acoreus AG Mahnung, noch wer?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von cgwkmg 16.03.10 - 19:45 Uhr

Hallo,
uns flatterte heute eine Rechnung der "Acoreus AG" ins Haus über 7,58 Euro, die wir angeblich über eine bestimmte Vorwahl vertelefoniert haben sollen. Die Rechnung ist als Mahnung gehalten, da wir in Zahlungsverzug seien.
1. Haben wir vorher noch nie eine erste Rechnung erhalten
2. Telefonieren wir kostenlos mit der Telekom, so dass wir bestimmt keine besondere Vorwahl genutzt haben
3. Haben wir über unsere Telefongebühren ein Lastschriftverfahren gemacht, so dass wir seit Jahren keine Rechnung mehr in Papierform bekommen

Kennt jemand diese Firma und hat auch ein solches Schreiben erhalten?
Rückfragen dort sind natürlich nur über eine teure Hotline möglich.

Danke.

Beitrag von arite78 16.03.10 - 20:00 Uhr

Moin

soweit ich weiß, arbeiten die auch mit Tele2 zusammen 01013.

Vielleicht hilfts


LG Arite

Beitrag von shasmata 16.03.10 - 20:01 Uhr

Gib den Namen mal bei Google ein :-) Da wirst du so einiges finden...

Das Ganze ist in den meisten (oder in allen?) Fällen Betrug.

Beitrag von cgwkmg 16.03.10 - 20:01 Uhr

Danke. Ich sehe gerade, die Forderung soll aus 2005 sein - damit ist sie eh verjährt, oder?

Beitrag von shasmata 16.03.10 - 20:02 Uhr

Genau :-)

Beitrag von cazie71 16.03.10 - 21:28 Uhr

Hallo.

Haben auch so eine Mahnung erhalten. Haben angeblich Forderungen gegenüber Tele 2 nicht beglichen. Hatten vor zwei Jahren bei Tele 2 gekündigt und auch eine Endabrechnung von denen erhalten, die wir auch sofort bezahlten.

Nun kommt diese Mahnung. Habe sofort Widerspruch eingelegt und denen mitgeteilt, dass die Abschlussrechnung bezahlt wurde und wir monatlich ne Rechnung der Telekom erhalten (per Lastschrifteinzug) und hier dieser Minibetrag auch nie auf ner Rechnung erschienen ist.

So gingen 2 - 3 Schreiben hin und her. Letzer Stand ist, dass wir eine "letzte außergerichtliche" Mahnung von denen erhalten haben. #gaehn
Habe nochmal zurück geschrieben, dass ich einem gerichtlichen Bescheid gelassen entgegen sehen werde und von ihnen das "Auftragsschreiben" (Tele 2, oder nun doch Telekom? - was auch immer) sehen möchte.
Habe nun eine Email bekommen, in der es heißt "das Verfahren wäre momentan ausgesetzt". Was auch immer das heißen mag............ #augen

Bleib auf alle Fälle cool, bezahl nichts und lass es auf einen gerichtlichen Bescheid ankommen. Wirst sehen, soweit gehen die nicht. Habe auch gegoogelt - sehr informativ.#ole

LG
cazie71