Welchen Buggy??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mafino 16.03.10 - 19:47 Uhr

Guten Abend,

Ich bin auf der Suche nach einem guten Buggy.
Habe derzeit den Chicco SimpliCity, ich finde den eigentlich recht gut. Nur solangsam werden die Gurte immer enger #zitter.

Und ich finde, Fynn sitzt in dem Buggy wie ein nasser Sack.
Die Rückenlehne ist nicht ganz gerade, was ich unpraktisch finde.

Er hat aber seine Pflicht getan, und hat uns durch den eisigen Winter gebracht.

Nun bin ich auf der Suche nach einem Neuen.
Ich habe da auch 3 in engerer Auswahl.

Entweder den Peg Peregeo Si, Peg Perego p3 oder den Bugaboo Bee.

- Der Peg Perego Sí hat keinen Bügel vorn, ist das schlimm? Fynn ist 1 jahr alt.
- Der Peg Perego p3 sieht für mich so klobig aus und die reifen zu klein??
- Der Bugaboo ist ein Traum, nur der Preis..#kratz naajaa.

Könntet ihr mir einen buggy empfehlen, oder mir meine Entscheidung abnehmen, welchen der 3 ich nehmen soll?

Was fahrt ihr denn so für Buggys?

Danke für eure Antworten
und Sorry für das ganze #bla

LG Manon + Fynn

Beitrag von agnes0104 16.03.10 - 20:11 Uhr

Schönen Guten Abend,

wie hatten vorher auch den Chicco Simplycity. Waren grundsätzlich auch sehr zufrieden damit, nur leider hat der unsere Flugreise nicht überlebt.

Nach einer langen Beratung und viel ausprobieren haben wir uns für den ABC Design Primo entschieden.
Fahren den jetzt seit einem halben Jahr und sind super zufrieden damit. Der Preis war unserer Meinung auch ok.

http://www.baby-markt.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=4961916&artdid=A009663&source=froogle&campaign=froogle&ls=d

LG Agnes

Beitrag von naykab 16.03.10 - 20:29 Uhr

Hi!

Mein Sohn ist fast 14 Monate alt. Letzte Woche haben wir uns einen Buggy ausgesucht. Wir haben bestimmt 20 Buggys probegefahren.
Besonders gut hat mir im Internet der ABC Design Buggy Primo gefallen, den ich auch beinahe blind gekauft hätte. Als ich ihn im Laden gesehen habe bin ich froh, dass ich es nicht gemacht habe!
Für mich muss ein guter Buggy eine wirklich gut gepolsterte Sitz- und Liegefläche haben. Dazu sollte das Dach mit einer Hand nach hinten zu schieben gehen, ohne dass ich irgendwelche Halter lockern muss. Und die Schultergurte müssen abzunehmen sein. Mein Sohn kann nicht richtig sitzen, wenn er oben herum angeschnallt ist. Das aussehen spielt natürlich eine sehr große Rolle. Und dann auch noch die Griffe. Beim Quinny Zapp z.B. sind die fürchterlich! Den könnte ich nicht lange schieben. Wäre mein Kind ein halbes Jahr älter hätte ich wohl den Gesslein Swift genommen. Den find ich chic!
Wir haben uns aber für den Pliko P3 entschieden. In der Farbe:
http://www.babypower24.com/Peg-Perego-PLIKO-P3-Completo-Kiwi-10_detail_3462.html
Mit passendem Sonnenschirm waren wir dann bei 303€. #schock Da wir unseren Kinderwagen für 402€ verkauft hatten ging das noch!
Der Si ist dem P3 sehr ähnlich, ist halt schmaler und kleiner (die Reifen sind gleich groß, nur der P3 hat Doppelreifen). Den Bügel würde mein Kleiner vermissen. Er sitzt immer recht weit vorne und schaut sich gerne um.
Jetzt haben wir zumindest mehr Platz im Auto und mein Kleiner fühlt sich sichtbar wohl in seinem neuen Auto.


vg
naykab

Beitrag von gisele 16.03.10 - 22:42 Uhr

hallo.
wir haben den bugaboo bee,aber er kam noch nicht zum einsatz;-)
fürs auto haben wir den maclaren,der ist super;-)
lieben gruss,nadine