Was zu Ostern den Erzieherin schenken??

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von dorota23 16.03.10 - 20:07 Uhr

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen und zwar bin ich Elternvertreterin im Kindergarten und suche noch ne kleinigkeit für 2 Erzieherinnen und 2 Praktikantinnen und noch für die Leseomi habt ihr da ne Idee was ich da zu Ostern schenken könnte??

lg dorota

Beitrag von ich-halt 17.03.10 - 09:35 Uhr

Puh das ist schwierig. Schenkt ihr denn zu jedem Anlass etwas?? Wir halten das im Kindergarten so, dass die Erzieherinnen an Weihnachten etwas bekommen und dann zum Abschied der Vorschulkinder nochmal.

Aber wenn ihr gerne was schenken wollt wie wäre es dann mit:

Osterlämmchen (gibt es ja auch beim Bäcker)
einen schönen Blumentopf
eine Osterkerze (evtl. von den Kinder selbst gemacht)
oder einfach nur ein Osternest mit bissel Schoki und ein paar bunten Eiern
Ein Töpfchen mit Gresse (schreibt man das so???) und ein paar gefärbte Eier

lg ich-halt

Beitrag von lydia08 17.03.10 - 10:48 Uhr

Das sind aber schöne Ideen, da überlege ich mir doch auch noch ab ich nicht auch den Erzieherinnen bei uns was schenke?!

Viele Grüße

Lydia08.

P.S.: KRESSE ;-)...aber egal, die Idee ist schön!

Beitrag von ich-halt 18.03.10 - 13:03 Uhr

Danke, durch den Schlafmangel im Moment leidet meine Rechtschreibung ein bisschen. ;-) Und bei uns im Schwabenländle wird ja vieles anders ausgesprochen wie geschrieben ;-)

Beitrag von blume-99 18.03.10 - 20:19 Uhr

"anders ausgesprochen WIE geschrieben"#rofl

schöne grüße auch aus dem schwabenländle;-)

Beitrag von cinderella2008 17.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

ich würde ein kleines österliches Gesteck schenken. In unserem Einkaufszentrum gibt es zu Weihnachten und zu Ostern immer einen Stand, der so etwas in allen Preislagen verkauft. Diese Gestecke gibt es mit echten Pflanzen/Blumen oder auch künstlich und dann immer wieder aufs Neue zu verwenden.

Oder, wenn Du für sowas begabt bist - ich bin es leider nicht - selber so etwas gestalten.

Süßigkeiten würde ich eher nicht verschenken, die will eh kaum jemand haben. Überall hört man die Leute nach solchen Feiertagen jammern, dass es wieder mal viel zu viel davon gab.;-)

LG, Cinderella

Beitrag von katertier1000 26.03.10 - 20:45 Uhr

Ich bin selber erzieherin und bisher waren sich alle Kollegen einig: Man kann auf Arbeit nicht genug Süßkram haben!! ;-)

Beitrag von 4mausi 18.03.10 - 15:20 Uhr

Auf jeden Fall sollte es mit Ostern zusammenhängen.

Es kann ja auch einfach nur ein Schokohase für jeden sein. Vielleicht einen besonderen von Lindt oder so.

Wie wäre es denn mit Osterbastelbüchern? Kommt ja drauf an, was man so ausgibt....

- selbstgebackene Ostersachen
- selbstgebastelte Osterkarten
- vielleicht auch ein Foto der Gruppe oder des Kindes mit Osterrahmen

LG + wir schenken auch was, aber nur Milka-Osterhasi. Wir wollen`s nicht übertreiben, und sind auch erst seit kurzem in dem Kiga überhaupt.;-)