Röteln Impfung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 16.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage. Ich hatte als Kind zum letzten Mal die Röteln-Impfung bekommen und seitdem nicht mehr, also diese Nachimpfung habe ich nicht. Bin in der 8. Woche. Habe so ein bisschen Angst. Habt ihr Erfahrungen oder geht es euch auch so?

Danke für eure Antworten!

LG

Beitrag von babe2006 16.03.10 - 20:38 Uhr

Hallo, beim FA wurde für deinen MuPA Blut abgenommen...damit wird auch die Röteln Immunität geprüft...

was steht denn da drauf??? 1:8, 1:16, 1:20 oder so????


lg

Beitrag von linda1983x 16.03.10 - 20:44 Uhr

HALLO

bei mir ist es auch schon lange her mit dem impfen ,also als kind bin ich das letzte mal geimpft worden ,tja und leider bin ich nicht mehr immun gegen röteln
ich muss halt jetzt aufpassen, mehr kann man da eh nicht machen:-(

Beitrag von julie1108 16.03.10 - 20:47 Uhr

Danke schonmal für eure Antworten.

Also, ich bin jetzt in der 8. Woche. Beim ersten Frauenarzttermin hat er nichts vom Impfen gesagt und beim zweiten Termin habe ich dann gefragt, wie das aussieht und ob sie mir um das zu testen mal Blut abnehmen könnten. Darauf sagte die Sprechstundenhilfe nur, dass man sich ja eigentlich bevor man schwanger wird darum kümmern müsste. Total blöd von der. Ich habe mich so gefreut, dass es endlich geklappt hat. Das kann man ja auch mal netter sagen. Sie machen jetzt in drei Wochen die Blutabnahme und dann prüfen sie das.

Mmmhhh...

Beitrag von linda1983x 16.03.10 - 21:03 Uhr

ja iergentwie hat sie auch recht ,also ich meine ich bereue es das ich die imfpung nicht noch mal gemacht hab ,weil ich hab ein schulkind und ein kindergarten kind zu hause und bin halt immer mit anderen kindern in kontagt und habe auch sehr grosse angst mich iergentwo anzustecken
ich hab halt angst um mein baby ,klar man kann es jetzt nicht mehr ändern ,aber man muss halt immer sehr sehr vorsichtig sein