Bewerbung für Praktikumsplatz

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mapafile 16.03.10 - 20:52 Uhr

Hallo,unser Sohn besucht die 8.Klasse einer Hauptschule.Nach den Osterferien gehen die Kinder für 2 Wochen ins Betriebspraktikum.Eigentlich macht die Schule gerade für die Hauptschüler eine gute Berufsvorbereitung,sie besuchen Ausbildungsbörsen und sind auch öfter in der Berufsschule um da in verschiedene Berufszweige zu schauen und was ausprobieren und erarbeiten können.Nun haben sie in der Schule Bewerbungen für das Praktikum geschrieben,die sie dort abgeben sollen.Heute hat unser Sohn seine Bewerbungsmappe mitgebracht,weil noch ein foto rein muß.Wie ich mir die Bewerbung ansehe fiel mir auf ,das die Adresse nicht richtig war ,ein wort fehlte,ein Komma fehlte ,"ihren" war im Anschreiben klein geschrieben und ein satz war auch merkwürdig formuliert.Gut,kann passieren-machen sie ja zum ersten Mal,aber als er dann sagte das der Lehrer das ganze zweimal durchgesehen hat und sein okay dafür gegeben hat ,war ich echt platt.Auich wenn es nur für ein Praktikum ist,muss es doch ordentlich und vernünftig sein.Wir haben uns dann nochmal hingesetzt und haben alles verbessert und neu geschrieben.
Gruß mapafile

Beitrag von mm1902 16.03.10 - 22:54 Uhr

Hallo!

Anscheinend muss man die Anrede (Sie, Ihr, Du) heutzutage nicht mehr groß schreiben.

Ich mache das aber immer noch... ;-)

LG, M.

Beitrag von hanni1963 17.03.10 - 06:57 Uhr

Hallo,

bei der Anrede schreibt man Sie und Ihr groß aber du schreibt man klein.

LG
Hanni

Beitrag von wasteline 17.03.10 - 14:32 Uhr

Informiere dich bitte mal richtig.

Beitrag von gr202 17.03.10 - 08:32 Uhr

Also, egal ob es eine Bewerbung für einen Job oder für eine Praktikumsstelle ist, da darf kein Fehler drin sein. So eine Praktikumsstelle kann doch schon der erste Schritt in eine Ausbildungsstelle sein, was für einen Eindruck macht das denn dann, wenn da Fehler drin sind?

Ich hätte auch alles verbessert.
Viel Glück für Deinen Sohn!

Gruß
GR