Gibt es irgendwelche Geburtsanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2408 16.03.10 - 21:13 Uhr

Nabend zusammen!

Habe mich mal gefragt, ob es Anzeichen darauf gibt, das der Körper sich auf die Geburt einstellt?!

Mir z.B. war am Sonntag total übel, musste mich dann auch übergeben und mittags ist dann ein Teil vom Schleimpfropf abgegangen, außerdem habe ich total viele Pickel bekommen!

Meint ihr da ist irgendwas dran oder habt ihr selbst schonmal was davon gehört oder gemerkt?

Danke

Lg Steffi ET-7

Beitrag von lewie 16.03.10 - 21:19 Uhr

Hmmmm da heißt es wohl wieder: Alles kann was bedeuten, muss aber nicht ;-) Das Kind wird kommen, so viel steht fest :-D Im Nachhinein kann man auch immer viel rein interpretieren...
Ich hatte Freitag so ein komisches Gefühl, dass es bald los geht und habe endlich meine Kliniktasche gepackt. In der Nacht hatte ich dann leichte aber regelmäßige Wehen. Samstag war nix und ich dachte schon "Na war wohl nix" und Sonntagmorgen bin ich aufgestanden, wollte aufs Klo und Peng ist meine Fruchtblase geplatzt ;-) Hatte also so ein Gefühl (habe ich sogar am Freitag und Samstag noch hier gepostet) und dann gings wirklich los...
Aber warts einfach ab. Lange wirds bei dir ja eh nicht mehr dauern...
Alles Gute!
Lena mit Jannis (geb. 9. August 2009)