Wer hatte ein Emmeljunga Nitro

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lizsue 16.03.10 - 21:59 Uhr

Hallo Mamis!"

nach langen suchen hat mir der Emmeljunga Nitro sehr gut gefallen.........
aber wollte nochmal wissen wer Ihn hatte und wie zufrieden Ihr damit seit,
möchte nach meinem ersten Kind Kinderwaagen leider teurer Kinderwaagen schlechte erfahrung nicht nochmal das gleiche.

Würde mich echt freuen

danke

Beitrag von littlecat 17.03.10 - 10:21 Uhr

Hallo,

wir haben einen Emmaljunga-Wagen, allerdings nicht den Nitro sondern den Edge Duo Kombi. Da wir auf dem "platten Land" Wohnen, sind bei uns Schwenkräder nicht so angesagt. Bin mit dem Edge allerdings auch schon U- und S-Bahn gefahren, das war kein Problem.

Ich möchte ihn nicht missen - ein wirklich toller Kinderwagen. Super stabil, lässt sich leicht schieben und auch für größere Kinder sehr bequem - macht einen Buggy überflüssig. Unsere Maus macht täglich ihr (Vormittags-)Schläfchen drin.

Vielleicht solltest Du aber nochmal überlegen, ob Dir nicht ein anderes Modell doch eher zusagt, da Du beim Nitro die Citywanne für Babys extra kaufen musst. Ich hatte mich damals eigentlich in den City Cross "verliebt" und mich dann im Fachgeschäft nochmal richtig beraten lassen. Beim City Cross hätte ich nämlich auch die Citywanne extra kaufen müssen und das machte unterm Strich einen Preisunterschied zum Edge Duo von 20 Euro aus. Dafür ist aber die große Liegewanne vom Edge deutlich besser ausgestattet (Thermoboden, Insektennetz, größere Abmessung...).

Das etwas höhere Gewicht des Edge finde ich nicht so wild, weil man den Wagen ja so einfach auseinanderbauen kann. Gerade mit der festen Liegewanne für die Kleinen fand ich das immer superpraktisch.

Außerdem haben wir uns auch die Emmaljunga-Babyschale mit passendem Adapter zugelegt. Ist gerade zu Anfang eine super Erleichterung, wenn die Minis im Auto ständig einschlafen, man aber immer mal wieder kürzere Besorgungen machen muss (Arztbesuche, Einkäufe etc.)

Du siehst - ich bin Fan von Emmaljunga geworden. Ich denke, der hohe Preis ist gerechtfertigt.

LG
Littlecat