Leipzig?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von visilo 16.03.10 - 22:33 Uhr

Wir wollen Anfang April nach Leipzig ( Fürstenhof oder Westin) was gibt es da in der Nähe was man sich anschauen sollte? Wir haben 2-3 Tage Zeit, zu viel Kultur sollte es aber nicht werden. Ein schönes Erlebnisbad wäre auch toll. Wir wollen einfach einige Tage mal in Ruhe ohne Kind verbringen. Was habt ihr da für Tipps?

LG
visilo

Beitrag von baerchen110403 17.03.10 - 14:50 Uhr

Hallo,

Spaßbäder gibt es mehrere, z.B. die Sachsentherme

Es gibt das Belantis, hat ab Anfang April geöffnet, ist ein Spielpark im Süden Leipzigs.

Der Cospudener See ist sehr schön, der Zoo ist auch wärmstens zu empfehlen.

Grüße Baerchen

Beitrag von visilo 17.03.10 - 19:05 Uhr

Na das klingt doch schon mal interessant:-), Zoo und See ist nie verkehrt. Den Spielpark heben wir uns auf wenn wir mal mit Kind nach Leipzig fahren.

LG
visilo

Beitrag von baerchen110403 17.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo nochmal,

das ohne Kind hatte ich doch glatt überlesen. #klatsch

Ja, dannn kann ich doch noch die Sauna im See an besagten Cospudener See empfehlen, die gefällt uns sehr gut.
Weiterhin natürlich das Völkerschlachtdenkmal, da hat man auch einen guten Blick über die Stadt. Einen tollen Blick hat man auch vom "Uniriesen"-MDR-Gebäude in der Stadt. Esst Ihr gern Vietnamesich? Da gibt es einen guten im Petersbogen, 1. UG., super lecker! Zum Essen einen Zitronengrastee nehmen.

Auf dem MDR-Geländer kann man nach Voranmeldung eine Studiotour mitmachen. Es gibt verschiedenste Stadtrundfahrten mit Oldtimerbussen oder -straßenbahnen.

Details könnt Ihr ja noch ergooglen, gibt von allen Internetadressen.

Gern krame ich noch weitere Details aus meinem Kopf, fragt einfach.

Grüße von Baerchen (in Leipzig geboren und lange Jahre dort gewohnt :-) )

Beitrag von visilo 18.03.10 - 06:09 Uhr

Uii das vietnamesiche Essen klingt gut, dafür könnte ich sterben#mampf. Sauna klingt auch nicht schlecht, mal schauen was das Hotel in der Hinsicht zu bieten hat ( ich arbeite bei der Gruppe und bekomme das Zimmer da extrem günstig sonst wäre sowas garnicht möglich für uns)
Ich war als Kind mal in Leipzig kann mich aber überhaupt nicht erinnern. Wir wollen über Ostern zu meiner Mutter und von dort aus ist es nicht mehr so weit bis Leipzig.
Der Bahnhof soll ja so schön geworden sein, ich denke den werden wir uns auch mal ansehen ( ich glaube sogar der ist ganz in der Nähe von unserem Hotel).

Gibt es noch irgendwelche schönen Ausstellungen ( Tiere oder was Kurioses)? Hier in München gab es mal ein Nachttopfmuseum, da hab ich immer jeden hingeschleppt, leider hat das vor einiger Zeit geschlossen:-(.

LG aus dem naßkalten München
visilo

Beitrag von baerchen110403 18.03.10 - 08:36 Uhr

Hallo nochmal,

ich wusste garnicht, das es in München ein Nachttopfmuseum gibt, ist ja lustig. Da muss ich gleich mal meine Freundin fragen, die lebt schon lange in München, ob die das kennt. München ist ja auch sehr schön, war schon öfters dort.

Ein kurioses Museum fällt mir für Leizig nicht ein. Es gibt u.a. ein Schulmuseum, das Museum in der Runden Ecke (Stasi) und das Zeitgenössicher Forum als Ableger des Deutschen Museum in Bonn. Hier sind wechselnde Ausstellungen zur Teilung zu sehen, Eintriff frei, oft sehr interessant.

Beid Hotels sind in der Innenstadt und nah an allen dran. Der Fürstenhof ist ja nobel, war mal in der Vorhalle. Ist ja toll, wenn Du da günstig übernachten kannst. Westin kenn ich nicht von innen, wird aber sicher auch schön sein.
Der Bahnhof ist sehr schön, vergiss die Kreditkarte fürs Shoppen nicht. ;-)
Auch in der Innenstdt gibt es viel zu sehen und schöne Geschäfte.

Die Touristinformation ist gleich ggü. dem Bahnhof, da kann man sich Tipps holen, wo was los ist. Es gibt z.B. immer noch Ausstellungen in einem Alten Gasometer, da weiß ich allerding momentan nicht, welche angesagt ist.

Bei schönen Wetter könnt Ihr auch im Clara-Zetkin-Park bummeln, der ist auch ganz nah bei der Innenstadt.

Gutes Essen gibt es sonst noch in Zills-Tunnel oder Barthels Hof (echt sächsisch, in der Innenstadt, aber nicht billig). Am Bayrischen Bahnhof gibt es auch sehr gutes Essen, das ist eine Brauereigaststätte mit Biergarten)

Viel Spaß!!!

Grüße Baerchen

Beitrag von visilo 18.03.10 - 17:18 Uhr

Das Nachttopfmuseum war in der Nähe vom Isartor, leider hat es aber zugemacht, finde ich schade denn die hatten wirklich sehenswerte Nachttöpfte, da waren einige wirklich witzige Sachen dabei.

Ja das ist der Vorteil wenn man bei einer Kette arbeitet, ich muß nur 49 US$ pro Nacht und Zimmer zahlen, das lohnt sich schon, normalerweise würde ich wohl ehr in einer Pension oder der Jugendherberge "absteigen" aber einmal im Leben kann man sich ja etwas Luxus gönnen#schein.

Hier gibt es ja auch ein Deutsches Museum das ist recht interessant also werden wir da in Leipzig auch mal vorbei schauen. So, werd jetzt die Leipzigseite nochmal etwas quälen und hoffentlich noch was Nettes für uns finden, vielen Dank für deine tollen Tipps, das vietnamesiche Essen ist auf jeden Fall schon eingeplant, daran kann ich einfach nicht vorbei#mampf#schein.

Lg
visilo

Beitrag von visilo 11.04.10 - 16:24 Uhr

So nun haben wir unsere Tage in Leipzig hinter uns. Der Vietnamese was klasse, der Uniriese auch, der Zoo war ok brauche ich aber nicht wieder. Wir hatten ja super Glück mit dem Wetter. Haben uns noch das Völkerschlachtdenkmal angeschaut. Ostern war ja auch noch ein schöner Mittelaltermarkt da. Alles in allem ein paar sehr schöne Tage, vielen Dank für deine Tipps:-)

LG
visilo

Beitrag von baerchen110403 13.04.10 - 15:09 Uhr

...das ist doch toll, das alles geklappt hat und es schön war!!!! Ich habe gerne geholfen.

Grüße Baerchen