meine Nase und der Hals...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vollkornkeks 17.03.10 - 07:08 Uhr

machen mich jede Nacht wahnsinnig!!! :-[
Ständig ist die total verstopft und mein Hals kratzt als wenn ne Erkältung in anmarsch wäre. Aber tagsüber bin ich wieder "kerngesund" #kratz
Öffne Abends schon das Fenster und lass die Heizung aus (falls es die trockene Luft wäre)
Kann ich Nasenspray nehmen (täglich #kratz)???
Habt ihr ein paar Tips für mich bezüglich Nase und Hals? #gruebel
Lg vollkornkeks (20. Woche)

Beitrag von dgks23 17.03.10 - 07:12 Uhr

Hallo ich hatte das auch,
Ich trockne ab und zu Wäsche im Schlafzimmer,
damit die Luftfeuchtigkeit besser ist.
Frag mal einfach in der Apotheke nach was du nehmen kannst!

Oder ruf deinen Doc. kuz an!

glg dgks23

Beitrag von didi3567 17.03.10 - 07:22 Uhr

Guten Morgen,

das hatte ich auch. Hab Kochsalzlösung und Nasensalbe benutzt. Wurde irgendwann besser. Liegt warscheinlich an trockenen Schleimhäuten.

Viel Glück.

Didi + Muckelchen 34+5

Beitrag von marlene95128 17.03.10 - 07:26 Uhr

Täglich würde ich kein Nasenspray nehmen. Das ist für das Kind ja nicht so gut, wenn überhaupt dann das für Säuglinge. Ich hatte das eine Zeitlang und mir haben abendliche Nasenduschen total gut geholfen. Das spült den Dreck raus, und feuchtet die Nasenschleimhäute an. Das Salz bekämpft auch Krankheitserreger. Ich hätte das unschwanger nie in Erwägung gezogen, bin aber froh es ausprobiert zu haben!

LG Marlene

Beitrag von vollkornkeks 17.03.10 - 07:27 Uhr

danke schön erstmal :-)
werd dann wohl später nen ausgiebigen Spaziergang umme Apotheke machen :-p
auf das die nächte noch ne zeit angenehm werden, bis der bauch mich dann umbringt :-p
lg

Beitrag von miststueck84 17.03.10 - 08:45 Uhr

Ich hab die gleichen Anzeichen, seit Wochen.

Seit gestern hab ich ich krank gefühlt und heute hat es mich richtig erwischt. Die Nase ist zu oder läuft ständig und der Hals kratzt und tut teilweise beim schlucken weh.

Ich nehme Meereswasserspray ausm dm. das hilft ganz gut. Weil auch Nasenspray ist ein Medikament.

Gegen die Halsschmerzen helfen Eykalyptusbonbons.

Und dann hoffen, dass es schnell wieder weg ist.