Warum ist er mitt 22 Jahren gegangen?

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von jill1979 17.03.10 - 07:55 Uhr

Am Samstag hat sich Peter einfach so,ohne ersichtlichen Grund für seine Familie und Freunde an einem Baum aufgehangen..Er war immer fröhlich,kam aus einem behütetem Elternhaus..Feierte noch ausgiebig karneval,lachte mit allen...Warum?Alles war gut.Er war in der Feuerwehr tätig..seine eigenen Kollegen und Freunde mussten ihn von dem Baum abschneiden.Alle sind verzweifelt.keiner weiß eine Antwort..es wird wohl auch nie eine geben.
Meine Mutter hat ein Blumengeschäft.Im letzten jahr noch richtete sie die Hochzeit der Schwester aus,wo er Trauzeuge war.Dann machte sie die Blumenhörner für seinen Schützenverein..und jetzt wird sie am Freitag seine Beerdigung schmücken.
Ich wünsche seinen Eltern alle Kraft der Welt in den nächsten Wochen.Schlimm ist,dass die Ungewissheit immer bleiben wird...es tut mir so leid..

Beitrag von andreag1302 17.03.10 - 08:05 Uhr

Es tut mir sehr leid.
Wir werden diese Schritte wohl nie verstehen.

#kerze für deinen Freund Peter
und #kerze für meinen Bruder,der vor 4 Jahren auch so aus dem Leben ging

Beitrag von hannah.25 17.03.10 - 09:40 Uhr

es tut mir sehr leid.

#kerze für peter

ich glaub, diese schritte können wir nie verstehen und doch tut sein tod unendlich weh. :-(

ich wünsch seiner familie und auch dir alles, alles gute und viel kraft!!

traurige grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von fliegenpilzz 17.03.10 - 10:57 Uhr

das tut mir leid.:-(

für peter#kerze