NMT+7, gestern Mens...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annie-the-pooh 17.03.10 - 08:04 Uhr

Guten Morgen,

so, weil ich schon eine Tasse in der Hand habe, für euch alle erstmal auch eine #tasse...

Ja nachdem ich jetzt sieben Tage überfällig war, kam gestern/heute Nacht meine Mens, denke ich...
Tests waren auch alle negativ, trotzdem Leistenziepen, und immer das Gefühl, als würde die Mens gleich kommen...

Ist iwie ganz komisch, sonst hab ich immer nur ganz frisches Blut, diesmal war auch etwas SBähnliches dabei...(sorry für die bildliche Schilderung)
Außerdem hab ich ganz schlimme Schmerzen, ich bin sonst recht unproblematisch...:-[

Außerdem tun mir meine Brustwarzen immer noch weh, obwohl das sont mit Einsetzen der Mens sofort weg ist....:-(

Was meint ihr? Da stimmt doch was nicht, jedenfalls fühl ich mich so...#schwitz

Beitrag von shakeyourtime 17.03.10 - 08:08 Uhr

Wenn die Mens nicht so stark ist, könntest du vielleicht trotzdem schwanger sein. Zumindestens habe ich schon öfter sowas gelesen und eine gute Freundin von mir hatte auch die ersten MOnate Mensähnliche Blutung und weniger drauf geachtet und es erst richtig im 4 Monat mitbekommen... ich drück dir die Daumen! :-)

Beitrag von mightyfire 17.03.10 - 09:20 Uhr

Wenn du dir völlig unsicher bist dann geh zur FA.
Ich habe mein kleines in der 5.ssw verloren. Kam auch erst SB und dann Mens.
Sie kann wenigstens Blut abnehmen und nachschauen was los ist. Vorallem wenn du meinst, mit dir würde was nicht stimmen. Und wenn du SS bist dann wird sie, trotz Blutung auch noch eine hoch aufgebaute SH sehen, denke ich zumindest.

LG
Und viel Glück
Danny