Eine Frage an euch

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 08:23 Uhr

Guten Morgen euch allen :)

Ihr kennt ja sicherlich fast alle meine traurige Geschichte.

Nun erwarte ich im September mein 3. Kind und hatte schon die ganze Zeit nach Namen geschaut. Seit gestern bin ich mir ziemlich sicher das ich das Baby falls es ein Junge wird

Nevio Alexander

nennen möchte.

Jetzt habe ich schon PN´s bekommen das es ja gar nicht geht weil mein kleines Sternchen Luca, Nevio mit 2. Namen hiess.... Aber dieses Nevio wurde ja nie ausgesprochen....und eigentlich finde ich es schön :)

Was sagt ihr dazu?

Ist es nicht richtig?

Liebe Grüße
Maike

Beitrag von vreni5 17.03.10 - 08:49 Uhr

Hallo!

Also ich finde das eigentlich sogar sehr schön, wenn einen Teil des Namens wieder auftaucht.
Finde es gar nicht verwerflich. Lass dich nicht verunsichern#liebdrueck

LG

Vreni

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:16 Uhr

Dankeschön :)

LG

Beitrag von mona1879 17.03.10 - 08:51 Uhr

liebe maike,

ganz ehrlich ich würde es nicht machen. gibt deinem kind einen ganz neuen namen auch, wenn er nicht gesprochen wurde, wird er es einmal lesen.

meine verstorbene tochter heißt wilma marita. nie im leben würde ich marita wieder vergeben.

einfach nur mein gefühl.

lieben gruß
mona

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:17 Uhr

Hallo Mona,

er bräuchte es nicht lesen, ich würde es ihm niemals verheimlichen, und ich hoffe das "er" es dann mit Stolz sieht....so als Ehre....

LG und danke für deine Meinung

Beitrag von nila76 17.03.10 - 08:58 Uhr

Hallo Maike,

obwohl ich dich nicht kenne, habe ich damals mit Bestürzung gelesen, dass dein Sohn unerwartet verstorben ist. Und ich bewundere alle Mamis, die trotz Trauer ins Leben zurückfinden. Man sagt selber, man würde das nie überstehn, (jedenfalls gehts mir so).

Im Gegensatz zu vielen anderen (wahrscheinlich) finde ich es nicht schlimm, wenn du deinem 2. Sohn den Namen Nevio (ist wirklich ein schöner Name) geben würdest. Auch wenn Luca den Namen als 2 Namen hatte.

Man könne es auch so sehn, dass es in Gedenken und in Ehren an Luca ist, darf dabei aber natürlich nie vergessen, es ist nicht Luca. Und für viele mag es den Eindruck haben, als wenn man Luca damit ersetzen wolle.

Luca wird unvergessen bleiben, aber dein 2. Sohn wird eine, vielleicht ähnliche, vielleicht aber auch eine ganz andere Persönlichkeit haben.

Ich würde nicht zuviel auf das geben was andere sagen. Wie verhällt sich denn deine Familie der Idee gegenüber. Das wäre mir wichtig. Es ist egal, was Freunde, Bekannte oder sogar "Fremde" hier aus dem Netz dazu meinen. Für DICH muss es sich gutanfühlen, für DICH muss es das Richtige sein.
Echte Freunde, auch wenn sie anderer Meinung sind, werden die Entscheidung respektieren, und irgendwann wird der kleine Mann so mit dem Namen verbunden sein, dass man sich gar keinen anderen mehr vorstellen kann.

Ich wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft. Du hast eine ganz zuckersüße Tochter :-D

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:14 Uhr

Hallo Nicole,
meine Familie ist absolut für den Namen und finden es (wenn es ein Junge werden sollte- das hatte ich vergessen zu schreiben-aber ich bin 100% davon überzeugt) total schön :)

Nein, meine Entscheidung steht wirklich fest, aber ich wollte halt mal Meinungen dazu hören, gerade weil ich die pns hatte das es nicht richtig wäre.

Dass das Baby NICHT Luca ist, weiss ich... und kein Baby der Welt könnte meinen Luca jemals ersetzen....er ist einzigartig :)

Dankeschön, Josie wird bald schon 9 Monate, wie die Zeit vergeht :)

Liebe Grüße #liebdrueck

Beitrag von nila76 17.03.10 - 09:47 Uhr

Wie ich hier lese, hast du viele Fürsprecher, deinen 2. Sohn Nevio zu nennen, das find eich toll, das viele es so wie ich sehen, das es auch eine Ehre sein kann, das Luco so ein Stückchen in seinem Bruder weiterlebt.
Fühl dich #liebdrueck

Beitrag von melli-4 17.03.10 - 12:47 Uhr

Hallo Nicole,
besser hätte man es nicht sagen/ausdrücken können#pro!

LG Melli

Beitrag von nila76 17.03.10 - 20:26 Uhr

Dankeschön Melli

Beitrag von tinna81 17.03.10 - 08:58 Uhr

Hallo Maike,

ich kenne deine Geschichte, bekomm jedesmal wieder
Gänsehaut wenn ich von dir lese.
Es war sooo schrecklich.

Ich finde den Namen Nevio Alexander sehr schön,
vor allem finde ich schön das es ja der Zweitname von deinem Luca ist. Luca hätte sich bestimmt gefreut wenn sein Name in seinem Bruder weiterlebt.

Also ich finds ne sehr schöne Idee von dir.

LG Tina

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:15 Uhr

Hallo Tina,
dankeschön das ist lieb von dir deine Meinung zu hören. Nevio ist SICHER, aber solche Antworten zeigen mir nocheinmal das es richtig ist :)

Liebe Grüße

Beitrag von meinwunsch 17.03.10 - 09:13 Uhr

Hallo Maike,

ich finde das eine wunderschöne Idee#verliebt
Wie du vielleicht weißt, heißt meine 2. Tochter Naaya, das bedeutet "kleine Schwester"... Viele haben das nicht gut gefunden, aber ich wollte eine Verbindung zu meiner großen Tochter haben, da ich zu dem Zeitpunkt als meine Große gestorben ist schon schwanger war, und sie die Erste war der ich es erzählt habe.

Mach das wonach du dich fühlst! Höre nicht auf andere! Wir sind froh über unsere Entscheidung!
Ich wünsche euch alles erdenklich Gute#liebdrueck

Es drückt dich ganz lieb,
Celina mit Noelia für immer im #herzlich und Naaya im Arm.

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:20 Uhr

Hallo Celina,
dankeschön für deine Meinung.

Ich finde es auch einfach eine wunderschöne Idee :)
Ja, ich kenne ja dein Schicksal und ich finde es wundervoll das du deine Kleine so genannt hast...*schnief*

Ich weiss auch das es so richtig ist wollte halt nur noch einmal meinungen hören :)

Ganz liebe grüße und viele #liebdrueck :-)
Maike

P.s. Ich war gestern auf deiner HP und sie ist wunderschön :) Das Gärtchen deiner Großen sieht wundervoll aus... Leider können wir hier gar nicht soooo viiieeele Sachen draufstellen, die wären ruck zuck mal wieder gestohlen.

Beitrag von steffni0 17.03.10 - 09:27 Uhr

Sehr schön!!! #schmoll

Eure Geschiche war/ist auch so schrecklich!!! Ich habe es damals gelesen, als Du es geschrieben hast. Ich bin auf Deine VK und dieses kleine süße Mäuschen hat mich angestrahlt.... Auch heute noch fange ich an zu weinen, wenn ich das Bild von Deiner Großen sehe.

Ich bewundere Dich und die anderen Mütter, die dieses schwere Schicksal annehmen und damit leben können.

Ich wünsche Euch weiterhin alles Liebe und Gute und viel Kraft für die schweren Tage, die immer mal wieder kommen.

Lieben Gruß
Steffie

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:58 Uhr

Hallo Steffie,
wir MÜSSEN dieses schwere Schicksal annehmen- so ist es leider---und man lernt damit zu leben-auch wenn es soooo schwer ist :(

Beitrag von nila76 17.03.10 - 09:53 Uhr

Ich finde den Namen Naaya auch wunderschön, ich kannte nicht die Bedeutung, aber jetzt finde ich ihn gleich nochmal schöner.
Ich denke bei solchen Namensentscheidungen darf man sich nie reinreden lassen, darum haben wir unsere Namen unserer Mädels auch bis zur Geburt geheimgehalten. Dann hießen die Kinder halt so!

Den Namen Noelia finde ich aber auch wundeschön. Schon bevor ich von deinem Schicksal damals gelesen habe, hatten auch mein Mann und ich den Namen in unserer Liste. Leider passt er aber so gar nicht zu unserem Nachnamen..der typisch "deutsch" ist. Daher haben wir uns dann doch für klassische Namen entschieden.

Auch dir und deiner Familie wünsche ich alles Gute für die Zukunft.
LG Nicole

Beitrag von maschm2579 17.03.10 - 13:55 Uhr

Hallo Celina,

Du hast echt zwei wirklich süße und hübsche Kinder.

Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit, da Naaya auch bald so alt ist wie Noelia damals. Ist bestimmt schwer seine Angst nicht zu zeigen und stark zu sein.

ich wünsche Euch alles erdenklich gute und eine schöne Kugelzeit mit einem gesunden Menschlein.

lg Maren mit Hannah fest an der Hand

Beitrag von steffni0 17.03.10 - 09:24 Uhr

Ich finde das eine sehr schöne Idee! So lebt Luca noch ein Stück mehr in seinem kleinen Bruder weiter!

Den Namen finde ich schön und die Idee dahinter auch total schön! Mir treibt das gleich wieder die Tränen in die Augen. Ich bin mir sicher, Euer Luca würde sich darüber sehr freuen!

Und genau so auch Euer zweiter Sohn, wenn er die traurige Geschichte irgendwann begreifen kann.

Alles Liebe!

Steffie

Beitrag von hannah.25 17.03.10 - 09:39 Uhr

liebe maike,

ich find eure idee sehr schwer einzuschätzen. auf einer seite ist es ein schöner gedanke, dass ihr so euren kleinen stern weiterleben lasst, ihn nicht vergesst.
aber auf der anderen seite tragt ihr eurem ungeborenen kind eine große bürde auf. er wird immer eben so mit eurem sternenkind verglichen, auch wenn sein name nicht ausgesprochen wurde als zweitname. und eigentlich ist doch euer zweiter sohn eine eigenständige person und sollte auch die chance bekommen, als solche leben zu können und nicht immer mit seinem sternenbruder in verbindung gebracht zu werden.

wenn ihr euren kleinen luca im namen eures ungeborenen kindes wiederspiegeln wollt, dann würde ich nevio wieder nur als zweitnamen nehmen. die bürde wird kleiner, eben weil es ein stummer zweitname ist und nicht gleich jeder bescheid weiß.

ich selbst habe auch zwei sternenkinder und ich würde ihre namen nicht weiter vergeben an weitere kinder. sie sind auch so in meinem herzen und ich möchte mit einem weiteren kind neue hoffnung schöpfen und nach vorn schauen können, ohne ihnen eine große und schwere last mit auf den weg geben zu müssen.

aber letztendlich ist es natürlich eure entscheidung.

ich wünsch euch alles, alles gute! #klee

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 09:57 Uhr

Hallo Hannah,
ich finde nicht das ich dem baby mit dem namen eine schwere last auftrage.
Er soll doch niemals Luca´s Rolle übernehmen....das geht auch gar nicht....und das verlangt auch niemand.
weiter nach vorn schauen habe ich auch nicht durch dieses Baby "gelernt" sondern durch meine Prinzessin Josie... sie hat (und macht es auch immer noch) mein Leben wieder lebenswert gemacht nach Luca´s Tod. Sie hat mir gezeigt dass das Weiterleben sinnvoll ist.

Mein baby wird in keine "Rolle" gestopft nur weil es diesen namen bekommt. :-)

Und ausserdem wissen nicht viele das Luca mit 2.Namen Nevio hiess....

Trotzdem danke für deine Meinung

LG und alles Gute
Maike

Beitrag von hannah.25 17.03.10 - 10:10 Uhr

hallo maike,

wie gesagt, das ist meine meinung gewesen. ich find es, es hat eben eine schöne seite und auch eben die bedenken mit der last.

auch wenn für euch nevio alexander eine eigenständige person ist und ganz sicher nie den platz seines bruders füllen wird, weil er das nicht kann, werden es viele menschen so sehen.

es ist schön, dass du mit josie einen neuen halt und neue kraft bekommen hast. mich macht es immer so unglaublich traurig, wenn ich lese, wieviele sternenkinder es gibt.
und umso mehr freut es mich, wenn ich dann lese, dass ihr wieder nach vorn schauen konnte, auch wenn luca immer in eurem herzen bleibt!

letztendlich ist es eh eure entscheidung und hinter der steht ihr. von demher solltet ihr den namen gut finden und nicht wir oder andere. aber du wollstet meine meinung hören ;-)

liebe grüße und alles gute!

hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von maikemet 17.03.10 - 10:15 Uhr

Hey,
hehe ja wollte deine Meinung hören und es ist ja auch okay so, nicht jeder muss ja meine Meinung mit mir teilen- wo wären wir denn da? ;-)

Ohja, Josie hat mir sooo viel geholfen :-) Unglaublich.... #herzlich

Ich finde es auch schlimm wieviele Sternchen es gibt und vorallem denkt man niemals daran das es einen selbst auch treffen kann- es sind immer nur die anderen, richtig?

LG :-)

Beitrag von hannah.25 17.03.10 - 11:06 Uhr

hey maike,

ich habe gerade in deiner visitenkarte geschaut, weil ich noch nicht so lange hier bin und deswegen eure geschichte nicht kannte.

wenn ich lese, was euch wiederfahren ist, muss ich echt weinen. wie ungerecht ist die welt eigentlich? #heul
es tut mir wahnsinnig leid, dass ihr luca gehen lassen musstet.
ich kenn euren schmerz nur allzu gut. und eben auch das gefühl, dass es nie einen selbst treffen könnte. ich hab auch mal nie gedacht, dass wir solche steine auf unserem lebenweg finden würden. da sieht man aber leider, dass es jeden treffen kann. #schmoll

ich bin mir sicher, dass euer kleiner mann vom himmel auf euch schaut und stolz sein wird, wie ihr euer leben meistert.
und es ist super schön, dass ihr josie habt und sie euch so viel kraft gibt!!

lass dich mal fest drücken. #liebdrueck

#kerze für deine luca nevio

alles, alles liebe und ich drück meine daumen, dass du bald ein gesundes und munteres baby in den armen halten darfst!!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von klene0203 17.03.10 - 10:07 Uhr

Hallo liebe Maike,

ich kann Dir nur einen Tip geben: Hör einfach nur auf Dein Herz #herzlich
Ich habe meiner Tochter als zweiten Namen den Namen meiner verstorbenen Mama gegeben.
Klar, das kann man nich unbedingt vergleichen, aber ich finde es schön und es fühlt sich richtig an.
Das alleine zählt!
Gib nichts auf die Meinung Anderer, Du musst Dich wohl fühlen...

Alles Liebe, Klene mit Lilli Marion an der Hand

  • 1
  • 2