jetzt weiß ich gar nichts mehr.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi15344 17.03.10 - 08:31 Uhr

guten morgen ihr lieben

gestern habe ich gepostet wieviel milch eure kids noch bekommen und ob sie schon gut am tisch mitessen.alle die mir geschrieben habe,bei denen essen die kleinen mit 11monaten schon am tisch alles mit.meine nicht ein stück.oder meine bekommt oder will auch noch 2-3mal am tag die flasche.morgens.nachmittags und abends.da wurde mir gesagt das ein kind in dem alter nicht mehr soviel milch braucht,zur zeit ist es auch so das sie kein obst aus der hand ißt,nur gläschen.sie ißt aber brot aber nicht soviel das es sie satt macht.tee oder so will sie auch nicht.man jetzt weiß ich gar nichts mehr

lg jessi

Beitrag von mum21 17.03.10 - 08:35 Uhr

Elias ist 10 Monate alt und bekommt auch noch mindestens 3 mal am Tag seine Milchflasche.

Die bekomm ich auch nicht weg. Trotz das er normal frühstückt, zu Mittag isst, zu Kaffee/ Kuchen Zeit und sein Abendbrot!

Zum Schlafen (oder eben aufwachen!) braucht er die Flasche noch und trinkt 300 ml. pro Mahlzeit dann!

Ich frage mich nur wo hin er das alles isst/trinkt?#kratz

Tee/ Wasser trinkt er genauso wenig. Nur evtl. Säfte mit Wasser verdünnt, aber das muss auch nicht sein!

Ich denke es ist so in Ordnung wie du das machst!


LG

Beitrag von smurfine 17.03.10 - 09:13 Uhr

Finde diese "Regeln" alle etwas übertrieben. Wenn Deine Kleine so weit ist, dann klaut die Dir schon das Essen vom Teller. Die holen sich was sie brauchen. So lang sie jetzt nicht untergewichtig ist kanst einfach Ruhe bewahren.
Kommt Zeit, kommt Essen.

LG;
fina

Beitrag von joermungander 17.03.10 - 10:36 Uhr

Kinder sind doch so unterschiedlich... die einen (meiner z.B.) stillen sich mit 7 Monaten selbst komplett ab und wollen alles haben, was Mama und Papa auch haben und andere mögen gerne gestillt werden bis sie 2 Jahre alt sind. ;)

Ich würde mir keinen Stress machen. Einfach zusammen mit dem Kind essen, selbst wenn Kind dann Fläschchen trinkt und ihr Brote esst. Ich wette irgendwann, wenn deine kleine dann sieht, dass Mama und Papa da sooo interessante Dinge haben wird sie garantiert neugierig. Ich würde ihr dann immer mal anbieten, wenn sie etwas probieren will. Aber zu nichts zwingen.
Sie wird nicht ihr Leben lang aus der Flasche trinken *lach*