Seelenspiegelung...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von dfdfdfdf 17.03.10 - 08:50 Uhr

....wer glaubt an so etwas? Bis vor kurzem hätte ich noch gedacht, dass das Schwachsinn ist, aber ich habe einen Mann getroffen in dem ich mich selbst gesehen habe....war als hätte mir jemand einen Spiegel vorgehalten. Er ist mein exaktes Gegenstück. Alles passt zusammen. Ist als würde uns eine Energie verbinden. Fast so etwas wie Thelepatie. Ich spüre, wenn er aufgeregt ist etc. Allerdings sind wir noch kein Paar. Wir ziehen uns ständig an und stossen uns wieder ab. Einmal will er nicht, einmal will ich nicht...Hat das jemand schon einmal erlebt?

Beitrag von summer7708 17.03.10 - 09:52 Uhr

Hallo,
ja sowas in der Richtung.
er war genauso verrückt wie ich, teilte die gleichen Ansichten, war genauso hin und her gerissen wie ich vom Leben. Vielleicht lag es am gleichen Sternzeichen.
Ich brauchte mich bei ihm nicht zu verstellen, konnte mich so geben wie ich bin.
Doch leider hat er sich dann in eine andere verliebt. Er fehlt mir total, unsere Gespräche usw.
Aber warum auch immer, es hat nicht sollen sein.

traurige Grüße

Summer

Beitrag von babyjoker 17.03.10 - 10:17 Uhr

Bei mir und meinem Freund ist es ähnlich
normal sind weder er noch ich menschen die sich sehr schnell verlieben oder so ....
und was wars bei uns? wir haben übers internet geschrieben erst länger , sind 100% auf gleicher wellenlänge , denken das gleiche zB ich denke es & er sprichts aus ^^
und wir sehen uns nun jedes we ...es ist total komisch aber er ist wie ich halt ..ausser das er ein recht ruhiger typ ist und ich ein aufbrausender mensch bin aber sonst sind wir total gleich :)

Beitrag von lichtchen67 17.03.10 - 10:19 Uhr

Also nicht so kitschig und das Wort "Seelenspiegelung" würde ich nun nicht verwenden....

Aber zweimal ist mir das passiert. Einmal 1986, war ein Arbeitskollege meines Mannes und es bestand immer dieses Band zwischen uns, heute haben wir aus bestimmten Gründen keinen Kontakt mehr, aber ich bin sicher, das Band besteht, würden wir wieder Kontakt aufnehmen.

und mit meinem jetztigen Partner geht es mir ähnlich, wir spüren auch wie es den anderen geht, Berührungen sind jedesmal etwas ganz besonderes wie noch nie zuvor im Leben..... aber ob das SO etwas besonderes ist oder einfach nur eine tiefe Zuneigung, Verbundenheit bzw. Liebe #kratz? Manche Menschen sind einem einfach näher als andere.

lichtchen

Beitrag von kenne ich 17.03.10 - 10:26 Uhr

bei meinem partner und mir ist es auch so....
wir spühren es über kilometer entfernung wenn es einem nicht gut geht - kleines bsp. ich fahre früher nach hause weil ich starke kopfschmerzen habe kaum zu hause angekommen kommt eine sms süße ist alles in ornung bei dir? hab das gefühl es stimmt was nicht... :-) umgekehrt ist es genauso es zwickt im bauch wenn er an mich denkt nehme das tel in die hand und wähle zum selben zeitpunkt klingelt es in der anderen leitung . man hat genau die gleichen vorlieben und abneigungen ... einerseits ist es ganz schön aber anderer seits denkt partner wenn er mal nicht gut zufrieden ist das man nach dem mund rede und kann es nicht fassen das man auspricht was der andere denkt ... schon manchmal gruselig ;-)

Beitrag von babyjoker 17.03.10 - 10:29 Uhr

ja genau so in etwa ists bei mir und meinem freund xD

Beitrag von kenne ich 17.03.10 - 10:48 Uhr

oooh wie schön!!
allerdings ne freundin von mir und meine schwester die denken immer ich hab nen total knall.... :-(
meiner freundin hab ich es bewiesen ich saß bei ihr zum käffchen und sagte er denkt gerade an mich es zwickt ... sie so ja ja das ist sicher die schoki die zwickt ich so ne ne ... pass auf gleich gehts handy ... tja und da hat es schon gepiept ;-)

Beitrag von babyjoker 17.03.10 - 11:25 Uhr

xD auch gut hehe bei uns wars ehr das wir ( wir haben zusammen gespielt) ich hab mir was gedacht und im gleichen augenblick wo ichs sagen wollt hatte er den satz schon gesprochen xD

Beitrag von spatzl75 17.03.10 - 13:07 Uhr

Hi,

wir sind seit 7 Jahren verheiratet!
Allerdings brauchte ich 6 Jahre, um mich in ihn zu verlieben.

Ich muß aber auch noch dazu sagen, daß wir über 8 Generationen miteinander verwandt sind.
#schock
Mein Schwiegervater betreibt Ahnenforschung und hat es bei seiner Rede auf unserer Hochzeit mit einfließen lassen.

Viel Glück!

Beitrag von respekt :-) 17.03.10 - 21:50 Uhr

huhi ok das kann wohl keiner toppen #schock
das ist mal richtig "gruselig" aber respekt DAS kann man wohl "gesucht und gefunden" nennen ;-)
Lg