Meeribabys Aussenhaltung, brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lia-sue 17.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo, ich möchte mir im Sommer (etwa August) 2 Meeribabys holen, diese sollen dann in meinem Gartenhäuschen auf etwa 3qm wohnen. Jetzt ist meine Frage, gewöhnen die sich von August noch früh genug an den Herbst, ist die Zeit zu kurz oder sind die dann noch zu klein um draussen zu bleiben??

Danke für jeden Rat

Beitrag von cosmashiva24 17.03.10 - 09:25 Uhr

Hallo

gerade wenn sie drausen gehalten werden sollten es mindestens 4 Merris sein damit sie sich gegenseitig wärmen können.

Ich persönlich würde sie schon früher holen damit sie auch wirklich genug zeit haben sich daran zu gewöhnen, weil bei uns kanns ja passieren das die Tempi im Sept. schon stark absinkt.
Ganz wichtig gut isolierte Schutzhäuschen.


lg Cosma

Beitrag von exot 17.03.10 - 12:35 Uhr

Hallo Lia-Sue,

schau Dich nach einem Züchter um, der seine Meerschweinchen in Außenhaltung hält. Dann kannst Du Jungtiere direkt aus Außenhaltung nehmen.
Je nachdem wie kalt es in Deinem Gartenhaus wird, brauchst Du die passende Einrichtung für das Gehege - sprich: Unterschlupf für die Meeris.

VG exot