gewichtsfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von josefine06 17.03.10 - 09:10 Uhr

guten morgen zusammen

nachdem mich gestern meine freundin darauf angesprochen hat das ich schon zugenommen habe (auch im gesicht) habe ich mich eben mal auf die wage gestehlt.

ich bin 1.66m groß und mit einem gewicht von 62 kg in die schwangerschaft gestartet.

jetzt bin ich 16 woche und wiege 65 kg

also nur 3 kg zugenommen. klingt nicht viel, aber ich fühle mich als hätte ich 10 kg zugenommen.

in meiner ersten schwangerschaft hatte ich 65kg erst in der 21 woche. ich kann mich auch nicht darann errinnern das ich mich so unwohl in meinem körper gefühlt habe.

ist das normal?

wie sieht das bei euch aus?

lieb grüße

Beitrag von traumwolke23 17.03.10 - 09:15 Uhr

huhu also bei mir ist das die erste ss... also ich habe bis jetzt 38.sse 11 kilo zugenommen. aber ich fühle mich auch schon seit anfang an unwohl und wie ein wal.

wieviel haste denn insgesamt in der ersten ss zugenommen?


lg sarah et -20

Beitrag von josefine06 17.03.10 - 09:17 Uhr

in der ersten ss habe ich 16 kg zugenommen aber da weiß ich das ich mich erst ab dem 8 monat unwohl gefühlt habe. :-(

Beitrag von jennyjenny 17.03.10 - 09:16 Uhr

Hey

das geht doch noch ich bin in der 20 ssw und wieder glatte 10 kg mehr.

Lg Jenny

Beitrag von melle2505 17.03.10 - 09:18 Uhr

Schönen guten Morgen...

Ich kann Deine Bedenken nachvollziehen...mir geht es momentan genauso...
Hab wirklich Angst richtig dick zu werden...war eigentlich nie so ein Typ Frau, die kontinuirlich sich Gedanken um ihr Gewicht gemacht hat...mag es auch lieber, wenn ein bißchen was an einer Frau dran ist...aber momentan schieb ich die übelste Panik...

Bin auch in der16 ssw und hab bis jetzt 2,8 kg zugenommen....denke das ist wohl auch noch im Normbereich...aber wenn ich so manche Frauen höre, die 20-30 kg zugenommen haben#zitter

Obwohl ich auch denke, dass das erstmal veranlagung ist und zweitens an jedem selber liegt...

LG Melle

Beitrag von dunkelelfe28 17.03.10 - 09:20 Uhr

Moin ;)

Ja, das kenne ich irgendwie.
Ich bin jetzt 13.SSW und habe aber erst laut Waage 1 Kilo zugenommen, fühle mich aber wie ein Wal. Bin mit ca. 64 Kilo gestartet und bin 1,65 m klein.
Mein Mann nennt mich jetzt schon ganz liebevoll "mein kleiner Panzer".
Liegt aber sicher auch daran, daß ich schon ziemlich viel Bauch hab.
Bei meinem Sohn habe ich bis zum Ende 19,5 Kilozugenommen, bei meiner Tochter 18,5.
Hoffe, daß ich diesmal nicht so viel zunehme. War zwar schnell wieder runter, aber irgendwie fühl ich mich so nicht wohl.
War total neidisch auf meine beste Freundin. Die hat bis zum Ende nur 5 Kilo zugenommen.

LG Dunkelelfe.

Beitrag von nadineriemer 17.03.10 - 10:00 Uhr

Ich habe in meinen Schwangerschafften insgesamt nur 6Kilo zugenommen.Obwohl ich bei meinem zweiten Sohn extrem dick aussah und mich auch so fühlte.

Nadine

Beitrag von dunkelelfe28 17.03.10 - 10:04 Uhr

Neeeiiiid! :-p

Nee, Scherz.
Aber ich muß ehrlich sagen, daß ich auch nicht darauf geachtet habe, WAS ich esse.
Ich esse das, worauf ich Lust habe.
Kann mich momentan nur freuen, daß ich absolut keine Lust auf Süßes oder so habe.
Ich bin verrückt nach Gurkensalat und Studentenfutter, aber Süßes ansich? Nee...
Mal gucken. Diesmal werde ich vielleicht etwas mehr darauf achten;)

Beitrag von helen2007 17.03.10 - 10:27 Uhr

hallo ,,
ich bin 170 groß wiege 85 kilo , hab bisher 4 kilo zugenommen

bei meinen anderen Schwangerschaften war Ausgangsgewicht meist um die 90 rum und da hatte ich das höchste 118 kilo später .... war ganz schön viel,,


mal sehn wie es jetzt wird

helen

Beitrag von minisun 17.03.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

das ist mein erster Beitrag hier überhaupt und ich hoffe ich darf auch mal eben meinen "Senf" dazu geben.
Ich bin gerade in der 12 SSW (11+3) und ich habe bestimmt schon 4 kg zugenommen.
Es ist nicht so das es jemand sehen würde, ich seh es ja selber kaum aber als ich beim Arzt war und auf die Waage musste habe ich selber einen Schreck bekommen.
Ich habe mit einem Anfangsgewicht von circa 52 Kilo "angefangen" und dadurch das ich das jetzt weiß fühle ich mich wie ein Wal. Ich komme mir da echt wie ein Panzer vor. Ich würde sagen dagegen seid ihr alle noch vollkommen im "Normbereich".
Habt ihr denn alle viel mehr Hunger als vorher? Ich würde von mir selbst behaupten das ich nicht unbedingt mehr esse. Aber ich trinke viel. Also an manchen Tagen sind 3 Liter wirklich kein Problem. Und ich hoffe das das Gewicht daher kommt. Mein Bauch ist abends immer etwas härter und "praller" als morgens. Aber ich finde das sieht eher nach gut gegessen als nach schwanger aus.
So, ich hoffe ich habe jetzt nicht zu viel von mir selbst geredet und euch noch ein gutes Gefühl vermittelt.
Alles Liebe
Minisun