LZS - Mamis, wie verhütet ihr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ein-ein-halb 17.03.10 - 09:55 Uhr

Hallo Mädels! ;-)

Ich weiss, es ist nicht das Verhütungsforum aber hier sind vermutlich mehr Stillmamas...

Mausi ist jetzt ein halbes Jahr, ich stille noch voll und wir haben jetzt mit BLW angefangen.
Trotzdem oder gerade deswegen hab ich vor noch ne zeitlang zu stillen, d.h. solange bis die Maus richtig essen kann und die MuMi, oder das stillen nicht mehr braucht...
(ich will jetzt keine Diskussion über LSZ ;-))

Ich mache mir halt aber im Moment so meine Gedanken über die Verhütung... nachdem ich die Cerazette genommen habe, und sie garnicht vertragen habe kommt sie wohl nicht mehr in Frage, dann dachte ich an die Spirale, hab jetzt aber hier gehört dass die keinen Sinn macht wenn man die Cerazette schon nicht vertragen hat...

Also nehmen wir Kondome. Allerdings hab ich seit Ende Februar wieder nen "Zyklus" d.h. Mens und auch ziemlich pünktlich meinen ES...
Und jetzt hab ich bei Kondomen nicht immer das super Gefühl... Klar könnte ich dann einfach keinen Sex haben wenn es ES Zeit ist, wenn ich die dann allerdings abziehe, plus die Zeit in der mein Mann geschäftlich unterwegs ist, plus meine Mens, und die Abende an denen die Maus einfach zu "groß" zum schlafen ist, bleibt nicht mehr viel übrig...;-)

Ich werd mir nächste Woche auch mal noch nen FA Termin machen aber wollte vorher mal hören mit was ihr so verhütet und was es für Optionen gibt...

Liebe Grüße & Danke!!


Beitrag von bellastella 17.03.10 - 09:58 Uhr

Hallo

ich verhüte mit der Cerazette (sill oder Minipille)

LG Bella

Beitrag von dragonmother 17.03.10 - 10:03 Uhr

Ich nehm wieder die Kupferspirale.

Hatt da nach meinem Sohn schon gute Erfahrungen und werd das wieder so machen.

Lg

Beitrag von zwillinge2005 17.03.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

6-12 Monate stillen ist doch kein LZS :-(

Ich habe fast 18 Monate die Carazette genommen und danach haben wir mit Persona und Kondom verhütet - war sehr praktisch, v.a. als dann Nummer drei kommen durfte.

Warum hast Du bei einem Kondom ein schlechtes Gefühl? Ihr solltet erwachsen genug sein es richtig zu benutzen, oder?

LG, Andrea

Beitrag von ein-ein-halb 17.03.10 - 10:38 Uhr

ich hab ja auch nicht von 12 monaten gesprochen...#kratz aber wie ich schon geschrieben hab such ich halt was langfristiges, gut verträgliches... ich hab eigentlich vor die maus solange zu stillen bis sie sich abstillt, also ich denke mal noch mindestens 1 jahr... mal sehen wann sie nicht mehr mag...

klar kann ich ein kondom richtig verwenden... ach ich weiss auch nicht... ich bin halt immer nur die pille gewohnt gewesen (und hab kondome nie als NUR verhütung benutzt...)

danke für deine antwort!

Beitrag von zwillinge2005 17.03.10 - 11:04 Uhr

Hallo "ein-ein-halb",

"Mausi ist jetzt ein halbes Jahr, ich stille noch voll und wir haben jetzt mit BLW angefangen.
Trotzdem oder gerade deswegen hab ich vor noch ne zeitlang zu stillen, d.h. solange bis die Maus richtig essen kann und die MuMi, oder das stillen nicht mehr braucht...
(ich will jetzt keine Diskussion über LSZ )".

Aus diesem Satz lässt sich nicht erkennen wie lange Du vorhast zu stillen - schon gar nicht, dass Du eine LZS-Mama wirst.

Deine Frage habe ich durchaus aufmerksam gelesen.

Auch mit 18 Monaten ist man sicher noch keine Langzeitstillerin.

LG, Andrea

Beitrag von ein-ein-halb 17.03.10 - 11:11 Uhr

Solange sie das stillen braucht hab ich doch geschrieben oder nicht?
Das heisst für mich dass ich stille bis mein Kind nicht mehr will... ob das mit 18 Monaten oder 3 Jahren ist kann ich leider in meiner Kristallkugel nicht klar erkennen...

Ich suche was langfristiges zum verhüten dass mit dem stillen vereinbar ist... das war die Frage, ich habe mich da nicht als LZS Mama bezeichnet und dass ich keine Diskussion will wielange man stillen soll bedeutet das mit Sicherheit auch nicht, das hab ich lediglich dazu geschrieben weil es eben hier immer wieder riesige Diskussionen zum Thema Stillen gibt!

Und wissen ab wann man LZS Mama ist wollte ich auch nicht, ich wollte nur wissen wie eben diese Mamas verhüten, da ich davon ausgegangen bin dass sie vllt. ne Methode haben die ich noch nicht in Betracht gezogen habe!

Ich ziehe es meistens vor, mich aus Diskussionen herauszuhalten, wenn ich nichts zur Lösung beizutragen habe!

Beitrag von zwillinge2005 17.03.10 - 19:34 Uhr

Hallo,

Deine ANtwort an Hippogreif war aber einfach nicht nett

" Das hab ich doch garnicht gesagt, meine Frage war was man LANGFRISTIG gut verträgt weil ich eben vorhabe Langzeit zu stillen... Und eben aus diesem Grund ging die Frage an die LZS Mamas...

Mein Gott... Manchmal frag ich mich echt was so schwer daran ist erstmal die Frage zu lesen..."

Sowohl Hippogreif, als auch ich haben Deinen Ausgangsthread durchaus korrekt und aufmerksam gelesen.

Ausserdem habe ich Dir unsere Verhütungsmethode mitgeteilt - obwohl ich nur!!!!! 13,5 Monate gestillt habe.

Warum soll ich mich also aus der Diskussion heraushalten?

Ein Patentrezept zum verhüten gibt es nicht.

Persona plus ondom sind auch durchaus ausreichend sicher sobald man ein Kondom richtig anwenden kann.

Da Du mich aber nicht mehr bei DEINER Diskussion haben möchtest - bitte und viel Spass noch.

LG, Andrea

Beitrag von schullek 17.03.10 - 11:21 Uhr

worauf willst du denn hinaus? es ist doch in diesem fall absolut unerheblich, wie lange sie stillt udn wie sie sich nennt.

lg

Beitrag von zwillinge2005 17.03.10 - 19:37 Uhr

Hallo "schullek",

ich habe nur nochmal geantwortet, weil sie Hippogreif so geantwortet hat:

" Das hab ich doch garnicht gesagt, meine Frage war was man LANGFRISTIG gut verträgt weil ich eben vorhabe Langzeit zu stillen... Und eben aus diesem Grund ging die Frage an die LZS Mamas...

Mein Gott... Manchmal frag ich mich echt was so schwer daran ist erstmal die Frage zu lesen...".

Sowohl Hippogreif, als auch ich haben den Ausgangsthread durchaus korrekt gelesen.

LG, Andrea

Beitrag von schullek 17.03.10 - 20:03 Uhr

ist ja auch egal. ich hatte mich nur gewundert, muss aber zugeben, dass ich nciht den ganzen thread gelesen habe.

lg

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 11:58 Uhr

Mal ganz davon abgesehn, dass es vollkommen unerheblich ist, und ich nicht verstehe, wieso du da drauf rumreitest:

im Allgemeinen spricht man ab dem ersten Geburtstag von Langzeitstillen #aha

LG
Jumarie

Beitrag von zwillinge2005 17.03.10 - 19:31 Uhr

Hallo jumarie,

"" Das hab ich doch garnicht gesagt, meine Frage war was man LANGFRISTIG gut verträgt weil ich eben vorhabe Langzeit zu stillen... Und eben aus diesem Grund ging die Frage an die LZS Mamas...

Mein Gott... Manchmal frag ich mich echt was so schwer daran ist erstmal die Frage zu lesen..."

Das war die Antwort, die sie "Hippogreif" gegeben hat. Sowohl Hippogreif als auch ich haben Ihre Frage richtig gelesen.

Ab dem ersten Geburtstag spricht man "im Allgemeinen" von LZS????? Dann bin ich mit 13,5 Monaten bereits LZS-Mami - wäre mir sehr neu.

Es geht aber gar nicht um diese Begrifflichkeit, sondern um die Frage der Verhütung.

Und darauf habe ich geantwortet - ich wollte nur richtigstellen, dass ich durchaus den Ausgangsthread der TE richtig gelesen und geantwortet habe.

LG, Andrea

Beitrag von mansojo 17.03.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

wir verhüten auch mit Kondom

werd erst nach dem stillen mit hormoneller Verhütung anfangen

bei meinen Großen war alles derart durcheinander da passte nix

liebe Grüße Manja

Beitrag von ayshe 17.03.10 - 10:34 Uhr

hallo,

wir hatten anfangs kondome genommen und dann habe ich mir wieder (hatte ich schon vor der schwangerschaft) eine kupferspirale einsetzen lassen, da ich keine hormone vertrage.

lg
ayshe

Beitrag von hippogreif 17.03.10 - 10:47 Uhr

Wow, bei 6 Monaten stillen gilt man schon als LZS-Mama? Dachte, dass sind die Mamas, die so 2 oder 3 Jahre stillen...
Na, wie auch immer, ich würde mich an Deiner Stelle beim FA beraten lassen. Der kann Dir genau erklären, ob für Dich die Spirale in Frage kommt, oder nicht.
Ansonsten bleiben Dir wohl nur die Kondome.

Beitrag von ein-ein-halb 17.03.10 - 10:51 Uhr

Das hab ich doch garnicht gesagt, meine Frage war was man LANGFRISTIG gut verträgt weil ich eben vorhabe Langzeit zu stillen... Und eben aus diesem Grund ging die Frage an die LZS Mamas...

Mein Gott... Manchmal frag ich mich echt was so schwer daran ist erstmal die Frage zu lesen...

Beitrag von hippogreif 17.03.10 - 12:04 Uhr

Uhi, war doch nicht böse gemeint. Dann hab ich es halt falsch verstanden oder Du hast Dich nicht besonders glücklich ausgedrückt. Mensch, warum bist Du denn gleich so aggressiv???

Beitrag von ein-ein-halb 17.03.10 - 20:01 Uhr

Dann tut es mir leid, dass ich dir so pampig geantwortet habe!!
Allerdings fand ich dieses "wow" von dir auch nicht gerade freundlich weil ich mich nicht als LZS Mama hingestellt habe, sondern einfach nur Antworten von LZS Mamas wollte und ich es etwas daneben fand dass hier dann nicht auf die Frage geantwortet wurde sondern nur darüber diskutiert wurde ab wann man zu den LZS gehört!

Also Sorry für den Ton!

Beitrag von schullek 17.03.10 - 11:20 Uhr

hallo,

also viele varianten bleiben dir leider nicht.
ich persönlich hab keinen bock hormone zu nehmen. ich kam nie damit klar, bzw. mein körper und ich sehe auch ehrlich nciht ein über jahrzehnte meinem körper so etwas auszusetzen, wenn ich nicht muss.
die spirale wäre für mich nichts, also bleiben uns nfp und kondome. und je länger wir kondome ntuzen, desto besser kommen wir auch klar.

lg

Beitrag von marysa1705 17.03.10 - 14:33 Uhr

Geht mir auch so!

Beitrag von punkt3 17.03.10 - 11:26 Uhr

Was ist BLW??? #kratz

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 12:00 Uhr

http://mein.urbia.de/club/Baby+Led+Weaning/forum/thread/101386

Beitrag von punkt3 17.03.10 - 12:09 Uhr

Danke! Davon hatte ich schon gehört, konnte nur die Abkürzung nicht unterbringen ;-)

Beitrag von lilliana 17.03.10 - 12:32 Uhr

sterilisation bei meinem mann #schein

  • 1
  • 2