Erfahrungen mit Kindlein komm - Tee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martha2111 17.03.10 - 09:58 Uhr

Einen wunderschönen Guten morgen meine liebsten Mädels,

die Sonne schein (zumindest kann ich das hier hinter den Wolken etwas erahnen), es ist Bergfest, mir gehts gut, außer dass ich sooo unendlich müde bin und hoffe, dass meine Mens endlich mal kommt, aber bin ja gerade mal 2 Tage drüber. Was nicht ist, kann noch werden.

Jetzt endlich mal meine frage:

Wer hat schlechte / gute Erfahrungen mit dem Kindlein Komm-Tee gemacht, trinkt ihn zurzeit, wie scmeckt der?, wann sollte ich den trinken, wie oft am Tag, wieviel liter insgesamt und vor Allem, wieso könnte er was bewirken?
Ich habe den Tee im Inet gerade bestellt (ich blöde, natürlich BEVOR ich hier erstmal nachfrage...) Billig ist die Mischung nicht gerade. Gerade mal 310 Gramm, aber von mehreren Kräutern gemischt. Rezensionen waren auch ganz gut auf der Seite...

Also Fragen über Fragen und freue mich natürlich über eure Meinungen, Erfahrungsberichte und so weiter und sofort.

Sonnige Grüße aus dem wundervollen, heute mal nicht muffigen Büro in Düsseldorf ;-)

Beitrag von henja 17.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo!

Ich habe eben positiv getestet und habe diesen Zyklus das erste Mal Frauenmanteltee (Frauenmantel, Brennessel und Scharfgabe, alles auch BEstandteile vom Kindlein Komm Tee, glaub ich) getrunken! Das hilft unterstützend bei der Gelbkörperbildung und hilft dem befruchteten Ei sich gut einzunisten!

Wie gesagt, bei mir hat es geklappt! Ob man den Kindleinkomm tee auch in der ersten ZH trinkt, weiss ich nicht... Aber ich trinke meinen immer in folgender Dosierung:
2 TL Tee in einer Tasse mit heißem Wasser überbrühen, bis 10 min ziehen lassen. 1-2 Tassen tägl
oder 3-4 TL in Kanne mit heißem Wasser überbrühen und bis 10 min ziehen lassen und über den Tag verteilt trinken. Schmeckt auch kalt!

Liebe Grüße und schön trinken :-p

Beitrag von nessa79 17.03.10 - 11:09 Uhr

Oh, das macht mir Mut... #herzlich
Ich habe heute früh den Frauenmanteltee mit der Zusammensetzung in der Apo bestellt, kann ich nahher abholen. Und zusätzlich noch Bryophyllum...
Ich hoffe soooo sehr dass es etwas bring...
LG
Nessa

Beitrag von nessa79 17.03.10 - 11:11 Uhr

Ach, eine Frage eben noch. Habe Sonntag eigentlich NMT. Gestern war nur eine Zwischenblutung. Kann ich gleich heute damit anfangen oder warte ich lieber bis zum nächsten Zyklus?

Beitrag von saskia33 17.03.10 - 11:17 Uhr

Du kannst mit dem Tee anfangen wann du willst!!!

Beitrag von mamazum2.mal 17.03.10 - 10:13 Uhr

guten morgen martha,

also ich drinke den Kindlein komm Tee jetzt den 2. ÜZ. Habe ihn bei "meine-Teemischung" bestellt. Da du auch 310 gr. hast denke ich du hast ihn auch dort bestellt.

Ich finde er schmeckt nicht schlecht. Die Packung hällt auch lange. Ich nehme 4 TL auf einen Liter Wasser. Mache machmal 4 Süßstoff rein.

Ob er mir geholfen hat kann ich dir in ein paar Tagen sagen ;-)

Hier mal mein Blatt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492401&user_id=757618

Drücke dir ganz fest die Daumen

LG
mama

Beitrag von martha2111 17.03.10 - 10:16 Uhr

Och, das hört sich doch mal vielversprechend an, schreib mir eure Dosis mal auf.
Danke sehr!

Ich drück euch die Däumchen!:-)

Beitrag von mamazum2.mal 17.03.10 - 10:22 Uhr

wie schon gesagt, 4 TL leicht gehäuft auf 1 Liter Wasser

Viel Glück