Lippenbändchen eingerissen heute 2 Tage später blutet wieder

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von keanu 17.03.10 - 10:04 Uhr

Hi
Jascha ist am Montag auf den Mund gefallen und er hat sich das Lippenbändchen eingerissen.#schmoll
Wir waren beim Kinderarzt und er sagte das da auch ein Loch in der Oberlippe ist. Aber nicht genäht werden muss.;-)
Heute blutet es wieder stark. Er ist aber nicht mehr draufgefallen. Ist das normal??
Ich dachte im Mund heilt es schneller?? Oder kann es immer mal wieder bluten.#zitter
danke Diana

Beitrag von fbl772 17.03.10 - 10:11 Uhr

Vielleicht hat er was Hartes gekaut oder den Mund stark verzogen, dass es wieder aufgegangen ist. Wenn da ein Loch in der Oberlippe ist, bekommt er auch Antibiotika?

Unser Kleiner hatte sich die Zunge seitlich komplett bei einem Sturz durchgebissen und wir haben da Antibiotika bekommen, bei denn Rissen des Lippenbändchens allerdings nicht.

VG
B

Beitrag von keanu 17.03.10 - 10:15 Uhr

Danke dir.
Nein Antibiotika haben wir nicht bekommen. Da das Löchlein dadurch gekommen ist das, das Lippenband dort an der Oberlippe gerissen ist. Jascha hat eben einen Keks gegessen danach fing es wieder an. Werde ihm dann wohl in den nächsten Tagen nur weiche Sachen zu essen geben.#schwitz
Diana

Beitrag von pinklady666 17.03.10 - 10:24 Uhr

Hallo Diana

Ich würde mal vermuten die Wunde ist wieder aufgerissen.
Marie hat sich auch das Lippenbändchen abgerissen, als sie mit dem Bobby Car die Treppe runter fahren wollte. Das muss auch geblutet haben wie wild. Als ich von der Arbeit kam, war jedoch wieder alles gut. Nachgeblutet hatte es nicht.
Als sie sich allerdings gepierct hat (Eckzahn komplett durch die Unterlippe gestochen) ist es auch nochmal aufgegangen, als sie den Mund weit aufgerissen hat. Sie wurde damals im KKH geklebt, danach war es dann gut (war aber auch ein kompletter "Durchschuss", musste also zugemacht werden). Antibiotika bekamen wir keins, wir sollten nur zwei Tage nichts allzu festes / hartes zu Essen geben.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von keanu 17.03.10 - 10:51 Uhr

Danke dir.
Mir hat man nicht gesagt das er nichts hartes essen darf. Ich habe ihm einen Keks gegeben daher ging es wohl nochmal auf.#schmoll
Dann gibt es nur noch weiches in den nächsten Tagen.
Diana