...nochmal paypal

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von erik1003 17.03.10 - 10:06 Uhr

Hallo liebe paypal-Kunden!

Ich möchte kurz schildern, was mir am Wochenanfang passiert ist:
Als ich am Montagmorgen meinen Kontostand abgefragt habe, musste ich feststellen, dass paypal bei mir zwei Abbuchungen getätigt hat, die ich nicht in Auftrag gegeben habe.
1) über 99,99€ von Frogster online
2) über 50USD von Aeria Games

Ich habe gleich bei meiner Bank angerufen und die Abbuchungen stornieren lassen. Danach habe ich versucht, bei paypal anzurufen, habe aber nach 2 x 10 Minuten in der Warteschleife frustriert aufgegeben.
Kontakt ist im Moment wohl nur über Formulare im Internet möglich.
Mittlerweile hat paypal die Angelegenheit geklärt und die Buchungen rückgängig gemacht, stellt mir aber 10€ in Rechnung für die Stornogebühren!!
Wenn ich die Kündigungoption meines Kontos bei paypal nutzen möchte, heisst es nur: nicht möglich!

Hat hier Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß, Heike

Beitrag von swety.k 17.03.10 - 10:41 Uhr

Hallo Heike,

ähnliche Erfahrungen habe ich noch nicht gemacht. Aber ich will trotzdem was dazu sagen. ;-) Ich denke mal, daß Du Dein Konto deshalb jetzt nicht kündigen kannst, weil noch offene Posten drauf sind, eben die zehn Euro. Die kannst Du aber, wenn Paypal sie von Deinem Konto einzieht, bei der Bank zurückgeben lassen. Oder werden die 10 Euro direkt von der Gutschrift abgezogen? Falls das der Fall ist, würde ich eine Mail an Paypal schreiben und fragen, weshalb Du Stornogebühren zahlen mußt und wie die Fehlbuchungen zustande gekommen sind. Und dann warte erstmal ab.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von tweety12_de 17.03.10 - 11:53 Uhr

hallo,

ich bin schon ewig paypal kunde, nein mir ist noch nie so etwas passiert. ich tätige immer wenn möglich meine einkäufe aus dem netz mit paypal.

ich hatte bis jetzt noch nie irgendwelche mit paypal.

gruß alex

Beitrag von alpenbaby711 17.03.10 - 19:48 Uhr

Ich würde denen ne saftige Mail schreiben ( aber freundlich) wieso du Stornogebühren zahlen sollst wenn du diese Abbuchungen ja gar nicht veranlasst hast. Die haben fälschlicherweise bei dir abgezogen und wollten dir jetzt auch noch ihren Fehler anlasten.
Ela

Beitrag von erik1003 24.03.10 - 12:31 Uhr

So..., ich nochmal...

Ich möchte nur kurz berichten, dass ich die Angelegenheit per Kontaktformular geklärt habe.
Paypal hat sich entschuldigt und mir die 10€ erlassen. Selbstverständlich arbeiten sie daran, Paypal ständig zu verbessern;-)

Gruß, Heike