Wer hat Erfahrung mit Geburt in der 33 + SSW??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici0211 17.03.10 - 10:17 Uhr

Hallo

Wollte mal fragen wie es Euch ergangen ist, ob alles gut gegangen ist??

Ich war Gestern bei meinem Frauenarzt und das CTG hat schon soviele Wehen aufgezeichnet, meine Ärtztin war total unzufrieden!
Denn bei der Untersuchung hat sie das Köpfchen auch schon gespürt, es würde schon so arg gegen drücken... :-(

Nun soll ich mich schonen, schön hinlegen und am besten nix mehr machen. Und das mit einem Kleinkind 19 Monate allein zu Haus! :-(

Ich hoffe der Kleine in mir lässt sich noch ein bisschen Zeit, hab Angst das es jetzt bald los geht!
Es ist ja schon noch etwas arg Früh! :-(

LG

Beitrag von babylove05 17.03.10 - 10:20 Uhr

Hallo

Hast du kein Wehenhemmer bekommen .....

Wie sieht es mit einer Haushaltshilfe aus , steht dir doch sicher jetz zu das du nen bissel ruhe hast ... Vorallem mit deinen Grossen ...

Drück dir die Daumen das alles weiter gut geht .... Aber soweit ich weiss hat ein zwerg in der 34ssw schon gut changen .... sehr gute.... meine Freundin ihrer Tochter kam in der 36ssw und musste nicht mal auf die frühchenstation

lg Martina

Beitrag von babylove05 17.03.10 - 10:21 Uhr

Hallo

Ach und post doch nch mal im Früchen Forum , da bekommst sicher hilfe .

Lg Martina

Beitrag von vs26 17.03.10 - 10:23 Uhr

ich habe mit so einer frühen geburt keine erfahrungen, aber wollte dir nur sagen, dass du dich wirklich schonen solltest. natürlich ist das mit kleinkind nicht leicht, aber gibt es da niemanden, der dir hilft? freunde, familie oder vielleicht eine haushaltshilfe?
such dir hilfe. denn in der 34. ssw wäre eine geburt wirklich noch viel zu früh. also versuche, das zu vermeiden und halte dich an die verordnete ruhe!

Beitrag von katha89 17.03.10 - 10:47 Uhr

Ich habe meine beiden bei 33+4 bekommen wegen vorzeitiger wehen.leider per ks.
die beiden waren noch 3 wochen (einer sogar 4) nach geburt in der kinderklinik.war soweit alles ok,hatten nur ne magensonde weil se noch zu schwach waren um selber alles zu trinken.


jetzt sind se beide zuhause und putz munter =)

und da es bei dir nur eins ist würde es wohl keine komplikationen geben.
aber schone dich so viel es geht,denn jeder tag im bauch zählt!


liebe grüße
katha