Was sagt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinax1987x 17.03.10 - 10:18 Uhr

Hey ihr lieben,
ich weiß das die Frage hundert mal gestellt wird aber igendwie ist es bei mir anderes...
Ich habe immer ein Stechen und ziehen in der scheide und unterleib also es beginnt etwa an den Eierstöcken und hört dann irgendwann an den schamlippen wieder auf.
Mhh das ist meine erste Ss und naja ich habe leider keine ahnung wie sichvor-, senk- oder wehen anfühlen.
Bin jetzt in der 38ssw. meistens kommt dieses ziehen wenn ich irgendwas mache spazieren gehe wäsche mache einkaufe ab und an vor allem nachts kommt es auch so ab und an mein bauch wird etwas hart aber meist nicht so schlimm.
kennt das irgendwer?
vielen dank schonmal für eure antworten

lg sabrina 38ssw

Beitrag von 19jasmin80 17.03.10 - 10:20 Uhr

Vielleicht drückt sich Dein Bauchzwerg ins Becken bzw. macht sich auf den Weg ;) und durch das Dehnen kommen ziehende Schmerzen und der Bauch wird hart (=Senkwehen).

Beitrag von lilly-joe 17.03.10 - 10:21 Uhr

Ich hatte das bei meiner letzten SS auch. Immer beim Spazierengehen, ganz extrem, 1-2 Tage vor der Geburt. Ich glaube, bei mir war das der Mumu, der war dann auch einfach so schon 5cm offen, worauf mich mein FA dann sofort ins KH schickte.....

Vielleicht lockert sich bei Dir das Ganze auch schon, wann bist Du denn das letzte Mal untersucht worden?

Nimmst Du was, damit der Vorgang unterstützt wird??


LG

Beitrag von sabrinax1987x 17.03.10 - 10:24 Uhr

Nein ich nehme nichts mehr.
also das kommt alles von alleine.
am Monatg war ich noch beim FA und sie meinte das der kleine sicher noch 2-3 wochen brauchen würde ja und seit gestern geht das los.

Beitrag von lilly-joe 17.03.10 - 10:25 Uhr

naja, dann könnte das schon sein, dass sich der beckenboden lockert. bei mir war das auch immer so ein stechen. wenn du dir unsicher bist, frag doch nochmal deinen FA, aber sicher ist alles i.O.


LG und alles Gute!!