Bindehautentzündung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dani.m. 17.03.10 - 10:37 Uhr

Hallo!
Eigentlich sollte Mini morgen richtig mit dem Kindergarten starten. Wir waren schon ein paar Mal zur Eingewöhnung da und ab morgen sollte sie vom Frühstück bis zum Mittag bleiben. Und was sehe ich heute früh? Ein total verklebtes Auge :-( Erst dachte ich, es wäre nur vom Schlafen, als ich sie vorhin aber im KiGa abgegeben habe, hat es richtig geschleimt :-( Zum Glück durfte ich sie trotzdem für die Stunde Eingewöhnung da lassen, hab jetzt gleich einen Termin beim Kinderarzt gemacht.
Och Menno, wenn sie morgen nicht geht, müssen wir mit der Eingewöhnung von vorn anfangen, dabei hat sie jetzt schon so gelitten :-( Aber Hauptsache, sie wird erst mal wieder gesund!

Beitrag von littlecat 17.03.10 - 11:02 Uhr

Hi,

ich will Dir ja keine Angst machen, aber wir haben vor zwei Wochen gerade 'ne Bindehautentzündung hinter uns gebracht. Und wenn das Auge jetzt schon verklebt ist, wundert es mich ehrlich gesagt, dass Deine Maus im Kiga bleiben durfte.

So eine eitrige Bindehautentzündung ist hochgradig ansteckend und meines Wissens ist es so, dass ein Kiga bei mehr als 5 betroffenen Kindern sogar verpflichtet ist, das dem Gesundheitsamt zu melden. Deswegen mussten wir auch ein Attest vom Kinderarzt vorlegen, dass die Bindehautentzündung abgeheilt ist.

Ich drück' Dir die Daumen, dass es nicht so schlimm ist.

LG und gute Besserung!
Littlecat

Beitrag von dani.m. 17.03.10 - 12:59 Uhr

Mich hat es auch gewundert! Wäre es gestern schon gewesen oder heute früh so schlimm, als ich den Großen brachte, hätte ich das natürlich gleich geklärt und sie zu Hause gelassen. Richtig schlimm sah es aber wirklich erst aus als ich sie im KiGa ausgezogen hab.
Was mich wundert: sie kann es eifentlich nur aus dem KiGa haben, die sagen aber, dort hätte es Keiner #gruebel Naja, wenn du schreibst, dass es ab 5 Kinder meldepflichtig ist, verstehe ich es schon ;-)#aerger
Waren jetzt beim Arzt und aben die Augentropfen bekommen, ab Montag darf sie wieder gehen. Und mit dem Großen brauch ich nicht unbedingt hin, wenn er damit anfängt. Die Ärztin meinte, einfach die Tropfen auch geben, dann sollte es übers Wochenende weg sein.

Beitrag von alteshaus 17.03.10 - 11:15 Uhr

Hallo!
Nico hatte auf vor kurzem eine Bindehautentzündung. Wir haben vom Arzt antibiotische Augentropfen bekommen. Wenn man die 24 Stunden gegeben hat ist die Bindehautentzündung nicht mehr ansteckend. Deine Kleine muß also vielleicht nur einen Tag aussetzen.
Gute besserung!
Connie