Kindlien-Komm-Tee in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yeti75 17.03.10 - 11:22 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

bin nun auch endlich wieder bei euch gelandet und habe direkt die erste Frage. Ist es eigentlich gut oder überhaupt in Ordnung den Kindlein-Komm-Tee auch während der Frühschwangerschaft zu trinken oder ist das sogar richtig gut?

LG, Yeti

Beitrag von firestone1980 17.03.10 - 11:37 Uhr

Ich würds zur Sicherheit lassen - kann mir zwar nicht vorstellen, dass es schadet, aber Sachen die wehenfördernd sind - würde ich zu Anfang meiden wo es geht (also ich verzichte sogar auf meinen heiß geliebten Ingwer-Tee und trinke den wenn überhaupt nur in Maßen)...

Beitrag von yeti75 17.03.10 - 11:38 Uhr

Vielen dank für Deine Antwort....Dann hebe ich ihn eben für den nächsten Kinderwunsch auf ;-)

LG, Yeti