Gibts sowas???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von spinelli 17.03.10 - 11:40 Uhr

Hallo zusammen!

Haltet mich jetzt bitte nicht für verrückt wenn ihr gleich weiter lest. Ich kann es selbst nicht glauben....

Bei mir im Bad schimmelt es an der Decke. Die über mir hatten mal nen Wasserschaden der nie richtig saniert wurde......

Jedenfalls war es im Okt. so das die Decke stellenweise richtig schwarz war. Ich hab nie etwas gemacht (da mein Vermieter meinte wenn es wieder wärmer wird, würde er das richten lassen.) Jetzt ist es so das mir die letzten Wochen aufgefallen ist das der Schimmel weniger wird. Ich dusche lüfte und heize aber genau so wie vorher auch. Gestern abend hab ich mir das mal genau angesehen und festgestellt das da an den Schimmelflecken so winzig kleine Tierchen sind. Hört sich jetzt vieleicht blöd an aber ich würde fast schon denken die fressen den Schimmel. #schock#gruebel

Kennt das jemand? Was soll ich denn jetzt dagegen tun? Hüüülfeeee! Mein Freund hält mich auch schon für bekloppt.

Bitte sagt mir das ich nicht irre bin und ihr das auch schon gesehen habt.


LG

Beitrag von knuddelschaf 17.03.10 - 11:49 Uhr

Hallo!

Ich habe mal Schimmel im Schlafzimmer entdeckt #schock
Da waren auch so kleine schwarze Tiere dran. Ob die den Schimmel gefressen haben, kann ich nicht sagen, weil ich dem Schimmel sowie den Tierchen gleich ein Ende bereitet habe.

LG
P.

Beitrag von 19jasmin80 17.03.10 - 11:57 Uhr

Iiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhhhhh Tierchen...
Nicht lange fackeln, direkt dem Vermieter melden aber vorher noch Fotos machen - sicherheitshalber, man weiß ja nie!

Die sollen das beheben. Das ist gesundheitsgefährdend.

Beitrag von medina26 17.03.10 - 11:57 Uhr

Hallo!

ich kenne zwar diese "Tierchen" nicht und hatte glücklicherweise bis jetzt noch keinen Schimmel in der Wohnung, aber ich würde dem Vermieter mal kräftig die Meinung sagen. Mit Schimmel ist nicht zu spaßen. Der ist sehr gesundheitsgefährdend und kann im schlimmsten Fall sogar zu Asthma führen. Hast du Kinder? Für die ist es noch gefährlicher. Sag ihm das er den Schimmel so schnell wie möglich entfernen lassen soll.

Beitrag von glu 17.03.10 - 13:12 Uhr

Im schlimmsten Fall zu Asthma? Das ist mit das harmloseste was Schimmel anrichten kann, es gibt Arten die sehr toxisch sind, die bringen Dich um!

lg glu

Beitrag von medina26 17.03.10 - 13:27 Uhr

Oh o.k! Das wusste ich nicht. Wie gesagt: Ich hatte es glücklicherweise noch nicht. Aber danke für die Info!

lg Medina

Beitrag von glu 17.03.10 - 13:37 Uhr

Hab da kürzlich ne spannende Reportage zu gesehen, das Haus konnte nur noch abgerissen werden! Hab aber leider vergessen wie die Art hiess, wirkte wie ein Nervengift, kommt zum Glück aber nicht so häufig vor!

lg glu

Beitrag von medina26 17.03.10 - 13:40 Uhr

Oh Gott! #zitter

Ja, ich kenne auch so ein Gift. Das ist in Botox und meistens bei verschimmeltem Essen in Dosen an der Deckeloberfläche zu finden. Hab ich letztens von meinem Anatomielehrer gehört.
Echt eklig was sich die Leute freiwillig ins Gesicht spritzen. *kotzurbini*

Beitrag von glu 17.03.10 - 13:43 Uhr

Also das Botox ein Nervengift ist wusste ich ja, aber das es durch Schimmel kommt/entsteht ist mir neu ... wieder was gelernt!

Beitrag von dani.m. 17.03.10 - 13:55 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Botulismus
Botox= Botulinum-Toxin http://de.wikipedia.org/wiki/Botox

Beitrag von medina26 17.03.10 - 13:58 Uhr

Jepp! So haben wir beide was voneinander gelernt ;-)

Beitrag von fritzeline 17.03.10 - 12:03 Uhr

Ich dachte spontan an Milben, da gibt es mit Sicherheit schimmelfressende Arten. Wobei die ja meist kleiner sind als dass man sie direkt sehen könnte. Aber ich hab eben unter "schimmelfressender Käfer" was gefunden, nur ganz flüchtig gesucht.

Wie auch immer - Schimmel ist nicht witzig und ich hätte nicht den ganzen Winter über mit Schimmelfleck gelebt. #schwitz Es gibt alle möglichen Erkrankungen (Vergiftungen) infolge von Schimmel, da muss man wenigstens behelfsmäßig sofort was machen, sprich das Symptom bekämpen wenn man auch die Ursache noch nicht angehen kann.

Beitrag von engelchen1989 17.03.10 - 12:46 Uhr

Das hab ich beim googlen gefunden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Staubl%C3%A4use

Ob das nun die Tiere sind die du gesehen hast, keine Ahnung. Kann ja sein dass es noch mehr Insekten gibt die Schimmel gut finden.
Ich würde das sofort dem Vemieter zeigen und ihm sagen, dass er seinen Hintern bewegen soll damit jemand das weg macht und die Ursache des Schimmels gleich mit beseitigt!
Schimmel ist gefährlich und man sollte normal immer gleihc wa dagegen tun!

LG